Lautsprecher geben Musik wieder (Foto: 32-pixels - stock.adobe.com)

Sixpence None the Richer

Gegründet
1993

Sixpence None the Richer (Wikipedia)

Sixpence None the Richer (dt. für in etwa ... um keinen Deut reicher.) ist eine amerikanische Pop-/Rock-Band aus Texas, die sich in Nashville niederließ. Bekannt wurde sie durch die Songs Kiss Me (1999 verwendet im Film Eine wie keine, 2005 in Be cool und 2015 in der Werbung für Coca Cola Life) und There She Goes, eine Coverversion des Hits von The La’s.

Die Band besteht seit den frühen 1990er-Jahren. Die christlich orientierte Band benannte sich nach einer Textpassage aus C. S. Lewis’ Buch Christentum schlechthin (Mere Christianity).

Ab Ende 2004 gingen die Mitglieder zunächst eigene Wege und veröffentlichten teilweise auch Soloalben. Im Herbst 2007 formierte sich die Gruppe wieder.

Lies mehr bei Wikipedia

Dieser Eintrag stammt aus Wikipedia, der von Benutzern beigesteuerten Enzyklopädie. Er wurde möglicherweise nicht von professionellen Redakteuren überprüft und steht unter einer Attribution-ShareAlike Creative-Commons-Lizenz. Wenn du den Inhalt der Biographie sachlich falsch oder höchst anstößig findest, kannst du diesen Artikel bei Wikipedia bearbeiten.

Sixpence None the Richer Links

  • There she goes (Foto: Sixpence None The Richer)
    Titel
    There she goes
    Interpret
    Sixpence None The Richer
    Sixpence None The Richer
    Nash, Leigh (voc)
    Baker, Dale (dr,perc)
    Slocum, Matt (g,violc)
    Kelly, Jean (g)
    Cary, Justin (bg)
    Komponiert von:
    Mavers, L. A.
  • Kiss me (Foto: Sixpence None The Richer)
    Titel
    Kiss me
    Interpret
    Sixpence None The Richer
    Sixpence None The Richer
    Komponiert von:
    Slocum, Matt

Meistgelesen

  1. Frankfurt an der Oder

    SWR3-Polizeiruf-Check „Wieso geht einer wie SIE eigentlich zur Polizei?“

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  2. Schweres Erdbeben bei Gaziantep Hunderte Tote bei Katastrophe in der Türkei und Syrien

    Es waren womöglich die stärksten Beben in der Region seit Jahrzehnten. Selbst die Nachbeben waren schwerer als gewöhnlich. Jetzt bietet Rivale Griechenland der Türkei seine Hilfe an.

    Die Morningshow SWR3

  3. Sängerin räumt in Los Angeles ab So viele Preise wie niemand zuvor: Beyoncé steigt in den Grammy-Himmel auf

    Der Superstar hat mehr Grammys gewonnen als jeder andere Künstler in der Geschichte der Musikpreise. Mit der Kölnerin Kim Petras wurde zudem die erste Trans*Frau ausgezeichnet. Auch die SWR Big Band gewann einen Grammy.

    Die Morningshow SWR3

  4. „Es ist einfach krank“ Squid Game „grausam“: Vorwürfe gegen Realityshow zu Netflix-Serie

    Manipulation, unmenschliche Bedingungen und verletzte Teilnehmer: Die Bedingungen am Set der Netflix-Realityshow „Squid Game“ seien unmenschlich, so der Vorwurf einiger Teilnehmer.

  5. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring oder Campus Festival. Hier mitmachen und die letzten Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Erster Leopard-Panzer aus Kanada trifft in Polen ein

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.