Autor
Kira Urschinger
Kira Urschinger; Foto: SWR3 / Nadine Luft
Stand:

Bei Rock am Ring entstehen immer wieder Momente, die für Festivalbesucher und Musikfreunde zu Hause legendär werden. Diese Augenblicke vom Nürburgring könnten es schaffen – unsere Top 5 mit Legenden-Potential.

1. Die Ärzte sind wieder da

Nach sechs Jahren sind die Ärzte wieder auf der Bühne: Mit einem Gig bei Rock im Park und bei Rock am Ring. Die wenigen Auftritte sind für Fans definitiv ein Mega-Highlight und am Nürburgring gab es eine würdige Riesen-Party mit zweieinhalb Stunden Show, gewohnt spontanen und lustigen Bühnenansagen und einem musikalischen Rundumschlag durch über 30 Jahre Bandgeschichte. Die Texte konnten alle mitsingen – besonders heftig natürlich beim Schrei nach Liebe.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Facebook erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Facebook ansehen.

Auch die Publikumsaktionen waren kreativ, so eine Lichtshow wie Samstagnacht am Ring sieht man selten. Darüber werden die Fans noch lange reden und auch wir gucken uns das Video total gerne wieder und wieder und wieder an – absolutes Legenden-Potential!

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Facebook erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Facebook ansehen.

2. Eis-Verkäufer wird auf Händen getragen

Wie schön ist das denn, bitte? Eigentlich ist er Eisverkäufer bei Rock am Ring und versorgt die Fans vor der Volcano-Stage. Dann sind die Kartons leer und nun müsste er sich durch die Masse zurückkämpfen, um das Eis wieder aufzufüllen. Stattdessen aber heben ihn die Musik-Fans in die Höhe und befördern ihn per Crowd-Surfing weiter. Das Strahlen sagt alles und zeigt, was Festivals auch ausmacht – das Gemeinschaftsgefühl.

Eisverkäufer beim Stage Diving bei Rock am Ring; Foto: picture alliance/Thomas Frey/dpa
picture alliance/Thomas Frey/dpa

3. Feine-Sahne-Sänger kurz vor den Tränen

Die Punkband Feine Sahne Fischfilet war sicher eine der umstrittensten Bands im Lineup. Kritiker bezeichnen die Musiker als linksradikal und beziehen sich dabei darauf, dass sie wegen mancher früher Texte und Aussagen auf Konzerten bereits auf der Liste des Verfassungsschutzes zur Beobachtung standen. Aktuell werden sie vom Verfassungsschutz nicht mehr beobachtet.

Egal, was man von der Band hält – es war ganz sicher einer der emotionalsten Gigs, den der Ring je gesehen hat. Sänger Monchi war gefühlt länger im Publikum unterwegs als auf der Bühne und war am Ende der Show sichtlich den Tränen nahe. Sollte dieser Moment also nicht in die RaR-Legenden eingehen, sind wir doch recht sicher, dass es mindestens für diese Feine Sahne Fischfilet ein ganz besonderer Auftritt bleiben wird.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.


4. Ganz besondere Sonnenuntergänge

Man kann das jetzt ein bisschen lächerlich finden, denn Sonnenuntergänge gibt's ja jeden Tag und da sind durchaus schöne dabei. Aber die Sonnenuntergänge hier bei Rock am Ring waren schon wirklich krass. Und nachdem Freitagabend alle ihre Beauty-Shots via Social Media verteilt hatten, kam am Samstag ein fast noch schöneres Licht am Abend. Das hat für Gesprächsstoff gesorgt und für sehr spezielle Erinnerungsbilder vom Festival – möglicherweise wird dieses Licht in der Geschichte von Rock am Ring einzigartig bleiben.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Instagram erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Instagram ansehen.

Du willst mehr? Hier gibt's RaR2019 in Videos und Bildern

5. Crowd-Surfer kämpft sich nach vorne

Die Dropkick Murphys hatten einen tollen Auftritt bei Rock am Ring 2019. Mit Dudelsack und Flöte ein ungewohnter Sound, der aber fürs Tanzen, Bangen und Stage-Diven total funktioniert hat.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Der legendäre Moment hat aber nur mittelmäßig mit der Band zu tun, sondern mit einem Fan. Der Crowdsurfer ließ sich von der Menge hinter dem zweiten Wellenbrecher nach vorne tragen, wurde von der Security über die Absperrung gehoben – und dann wartete er kurz einen Moment ab, in dem er sich unbeobachtet fühlte und sprang weitersurfend über den ersten Wellenbrecher. Das ist doch nicht legendär, denkst du? Nun ja, es ist ein Hoffnungsschimmer für alle, die doch noch in die erste Reihe kommen wollen und damit doch irgendwie ein wunderbarer kleiner Augenblick, dem wir hier gerne Tribut zollen. Es muss ja nicht immer die große Show sein, die im Gedächtnis bleibt.

Hier findest du die schönsten Konzert-Momente im Video

Autor
Kira Urschinger
Autor
SWR3