STAND
AUTOR/IN

Rock am Ring und Rock im Park wurden 2020 wegen der Corona-Krise abgesagt. Nun hat der Veranstalter sich zu den Tickets geäußert. Fans können sie auf das nächste Jahr übertragen lassen.

Keine Festival-Party bei Rock am Ring und Rock im Park

Die Regierung hat erste vorsichtige Lockerungen der Einschränkungen durch das Coronavirus beschlossen. Großveranstaltungen bleiben aber weiterhin verboten und können bis Ende August nicht stattfinden.

Damit ist es offiziell, dass 175.000 Besucher weder bei Rock am Ring noch bei Rock im Park feiern können. Obwohl die Enttäuschung groß sei, schreibt der Veranstalter in einer Pressemitteilung: „Dennoch haben die Produzenten uneingeschränktes Verständnis für diese unausweichliche Maßnahme im Interesse der Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten, so traurig die Absage der ausverkauften Zwillingsfestivals ist. Gleichzeitig bedanken sie sich bei den Fans ausdrücklich für ihre nachhaltige Unterstützung.“

Jetzt dauert es noch 420 Tage bis wir den Ring und den Park wieder gemeinsam rocken können 🤘😕 #RockAmRing #RockImParkGepostet von SWR3 am Donnerstag, 16. April 2020

Was passiert mit den Festival-Tickets?

Fans der abgesagten Jubiläumsausgaben von Rock am Ring und Rock im Park können ab sofort ihre Festivaltickets auf 2021 übertragen lassen. Über eine Onlineplattform lassen sich die Rückerstattungen in Form eines Umtauschs unkompliziert in wenigen Schritten bestätigen. Die nächste Edition der Zwillingsfestivals am Nürburgring und in Nürnberg findet vom 11.-13. Juni 2021 statt.
Als Dankeschön erhalten die Nutzer des aktuellen Angebots ein Ring- bzw. Parkrocker-Treuepaket u.a. mit einem exklusiven Jubiläums-Basecap.

Veranstalter Rock am Ring und im Park
STAND
AUTOR/IN
  1. Bußgeld und Obergrenze In Deutschland gibt es wieder strengere Corona-Regeln

    Die Corona-Regeln werden wieder strenger: Falsche Kontaktdaten auf Gästelisten sollen mindestens 50 Euro Bußgeld kosten, Feiern in öffentlichen Räumen werden unter bestimmten Voraussetzungen beschränkt.  mehr...

  2. Erstes TV-Duell vor Präsidenten-Wahl „Halt doch den Mund, Mann“: Trump und Biden auf Beleidigungskurs

    Das erste Fernsehduell zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden dauerte 90 Minuten. Die waren aber nicht voller Wahlversprechen und konkreter Ideen – sondern voller Beleidigungen und persönlicher Angriffe.  mehr...

  3. Neuer Corona-Schnelltest Wie zuverlässig ist der neue Schnelltest?

    Wer einen Corona-Test gemacht hat, musste bisher mehrere Tage auf das Ergebnis warten. Neue Schnelltests sollen das jetzt ändern. Aber: Wie zuverlässig sind die Tests und wer darf sie machen?  mehr...

  4. Ticker zum Coronavirus Nach den Herbstferien: Maskenpflicht für Schüler in Schleswig-Holstein

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle Aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  5. Endlich mal ein guter Ratgeber Das sind die wirklich dümmsten Passwort-Fallen

    Es hat sich rumgesprochen, dass „12345“ oder der Spitzname des Freundes (Mausibärli) kein gutes Passwort ist. Dabei sind das die einzigen, die du nicht gleich wieder vergisst. Online-Chef Stefan Scheurer gibt wirklich coole Tipps für Passwörter, die auch du dir merken kannst.  mehr...

  6. Verschwörungstheorie macht die Runde Chinesische Virologin: Coronavirus absichtlich aus Labor freigesetzt

    Ende 2019 tauchten die ersten Berichte über Kranke auf, die sich in China mit einem bis dahin unbekannten Virus infiziert hatten. Seitdem machen die wildesten Theorien die Runde. Jetzt sorgt eine chinesische Virologin mit ihrer Theorie für Diskussionen.  mehr...