Autor
Stefan Hoyer
Stefan Hoyer; Foto: SWR3
Stand:

Die Kult-Ermittler aus Münster haben einen neuen Fall. Für Hauptkommissar Thiel und Rechtsmediziner Boerne geht es auf den Wochenmarkt. Kommissar-Schauspieler Axel Prahl hat bei Facebook schon gepostet: „Ohne uns selbst loben zu wollen, aber ich denke, ihr könnt euch auf diesen Tatort freuen.“

Marktmeister Hannes Wagner wurde ermordet. 40 Jahre lang galt er als Münsteraner Institution. Doch am Morgen nach seinem 40. Dienstjubiläum liegt er tot in seiner Wohnung. Seine Haushälterin findet ihn und schnell wird klar: Der Typ war echt unbeliebt.

Szenenbilder aus dem Tatort

Szenenbild Tatort Lakritz; Foto: WDR Kommunikation/Redaktion Bild
WDR Kommunikation/Redaktion Bild

Flashback mit Folgen 

Mit Boerne-typischem Blick fasst der Rechtsmediziner am Tatort zusammen:

Gestern noch der König der Welt und heute nur noch eine leere Hülle.

Kommissar Thiel steht mehr auf Fakten:

Und die Todesursache? So wie es aussieht, hat es ja einen Kampf gegeben.

Der Marktmeister wurde vergiftet. Eine Spur führt die beiden Ermittler zu einer kleinen Lakritz-Manufaktur. Die Chefin ist Monika, Boernes erster Liebe!  Und das bringt ihn komplett ins Taumeln.

Eine herrliche Kriminalkomödie

Vorausgesetzt Sie stehen auf die eher schrägen Tatorte aus Münster, dann sind sie bei dem hier genau richtig. Allein schon zu sehen, wie die Evolution aus dem kleinen, pummeligen Karl-Friedrich später den erfolgreichen Rechtsmediziner Boerne werden lässt, ist ein Highlight. Ebenso der Versuch von Kommissar Thiel, seine Ernährung umzustellen – herrlich!

Gute Unterhaltung, kurz vor dem Chaos

Ja, es gab schon Tatorte aus Münster, die waren einfach nur albern. Der aber nicht. Da passt die Mischung, auch wenn manchmal der Fall droht, ins Chaos abzudriften. Boerne und Thiel kriegen immer rechtzeitig die Kurve und machen aus Lakritz eine sehr sehenswerte Kriminalkomödie. Wenn ihr euch darauf einlasst, werdet ihr von der ersten bis zur letzten Minute hervorragend unterhalten.

Autor
Stefan Hoyer
Autor
SWR3