Autor
Stefan Scheurer
Stefan Scheurer; Foto: SWR3
Stand:

Dieter Bohlen ist tot, beim Pornogucken ausversehen erhängt. Also, nicht der echte Bohlen, aber so ähnlich: Der Chef einer Musik-Casting-Show ist abgetreten, noch vor dem Höhepunkt. Sex, Drugs & Rock 'n' Roll?

Tja, so schnell kann´s gehen: Der Stress des Show-Business muss irgendwo hin. Da stranguliert man sich abends gemütlich beim Porno gucken und plötzlich ist man tot.

Es ermitteln die Ex-Alkoholikerin Bibi Fellner und ihr schnoddriger Kollege Moritz Eisner. Logisch, dass sich in dem Tatort erst Mal alles um ihr eigenes Sexleben dreht. Und wir erfahren mehr über die beiden als uns vielleicht lieb ist.

Schauen sie Pornos lieber alleine oder zu zweit

Ist das prollige Auto ein Zeichen dafür, wie man es im Bett mag? Die beiden lassen kein Dialog-Fettnäpfchen aus und landen folgerichtig schnell beim Sex-Therapeuten. Sein Tipp: Macht’s endlich miteinander.

Foto: ARD Degeto / ORF / Petro Domenigg

Musikmanager und Jurymitglied Udo Hausberger wird kurz vor der Finalrunde einer Castingshow stranguliert in seinem luxuriösen Anwesen aufgefunden.

ARD Degeto / ORF / Petro Domenigg

Der Tatort kommt bei all dem nicht billig daher

Er hat in vielen Momenten den Charme von Professor Boerne und Kommissar Thiel: Mehr Comedy als Krimi – und das macht Spaß. Doch Fellner und Eisner schnackseln nicht lang rum, immerhin gibt´s noch den bitterbösen Fall.

Die beiden nehmen sich die ganzen Musik-Casting-Shows vor. Sex hinter den Kulissen, schräge Abstimmungsergebnisse der Jurys und vor allem auch gescheiterte Gewinner. Dieses ganze Gewerbe besteht aus Lügen und Show, selbst die Tränen sind nicht echt.

Der neue Tatort bleibt voller Überraschungen

Am Anfang lustig, gegen Ende spannend und immer originell – ausnahmsweise sprechen die Österreicher sogar so, dass man sie gut versteht. Ungeklärt bleibt am Ende nur die Frage, die sich jeder Mord-Ermittler stellt:

„Warum hat man es in diesem Scheißjob immer nur mit so vielen kaputten Typen zu tun? Weil es keine Toten gäbe ohne die kaputten Typen? Oder vielleicht, weil die Toten die Typen erst kaputt gemacht haben?“

Toller Tatort, unbedingt anschauen.

Tatort Kommissare befragen Frau; Foto: ARD Degeto / ORF / Petro Domenigg

SWR3 Tatort-Check Tatort: Sternschnuppe

Dauer