STAND
AUTOR/IN
Bertram Quadt
Bertram Quadt (Foto: SWR3)
SWR3

Wenn jeder im anderen den Bösen sieht, ein anfangs zerstrittenes Ermittlerteam langsam zusammenwächst und die Handlung trotzdem im Vordergrund steht, dann ist das hohe Tatort-Kunst. Der Ruhrpott-Krimi aus Dortmund kann aber noch mehr.

Szenenbilder Tatort „Hydra“ (Foto: WDR/Thomas Kost)
Kommissarin Nora Dalay (Aylin Tezel) wird von Vermummten überfallen. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Die Täter sprühen ihr ein Hakenkreuz auf den Bauch. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Kommissar Thomas Stetter (Felix Goeser) greift bei einer Rangelei seines Kollegen Oliver Brinks (Sascha Alexander Gersak) ein. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) und Kommissarin Martina Bönisch (Anna Schudt) am Tatort. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
„Kamerad“ oder Gegenspieler: Wie stand der Rechtsextremist Stefan Tremmel (Rolf Peter Kahl) zum Mordopfer? Kommissar Faber befragt ihn. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Die Kommissare Daniel Kossik (Stefan Konarske) und Martina Bönisch befragen Jedida Steinmann (Valerie Koch) zum Fall. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Staatsanwalt Matuschek (Moritz Führmann) mit den Kommissaren Martina Bönisch, Nora Dalay, und Daniel Kossik. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Überfall auf die Beratungsstelle gegen rechtsradikale Gewalt: Martina Bönisch schreitet ein. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Tobias Kossik (Robert Stadlober) ist der Bruder von Kommissar Daniel Kossik. Tobias ist Teil der rechten Szene in Dortmund. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Kommissar Hans Krüger (Robert Schupp) ermittelt zusammen mit Nora Dalay. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Für ihren ermordeten Mann organisiert Tanja Fischer (Emily Cox) zusammen mit Nils Jacob (Franz Pätzold) eine Mahnwache. Die Kommissare Nora Dalay und Hans Krüger befragen sie zum Fall. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Der Schein trügt: Kommissar Daniel Kossik und sein Bruder Tobias Kossik stehen auf zwei unterschiedlichen Seiten. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Zeugenbefragung auf dem Zechengelände: Kommissar Peter Faber beim „Frühstück“ mit einem Obdachlosen (Michael Witte). WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Leichenfund auf einem verlassenen Zechengelände: Kommissar Faber und Gerichtsmediziner Jonas Zander (Thomas Arnold) schauen sich das Opfer genauer an. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Tanja Fischer ist eine engagierte Kindergärtnerin. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Muss Kommissar Daniel Kossik gegen seinen eigenen Bruder ermitteln? Der ist in Dortmunds rechter Szene eine feste Größe. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Kommissar Faber am Tatort: Das Opfer war der Kopf der Dortmunder rechten Szene. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen
Kommissarin Martina Bönisch (Anna Schudt) am Tatort. WDR/Thomas Kost Bild in Detailansicht öffnen

Selten mal klappt es, dass ein Tatort so aktuell auf den Punkt landet wie der hier: Hydra spielt im Dortmunder Neonazi-Milieu. Der Kopf der Dortmunder Rechten liegt erschossen in einer Industrieruine und die Witwe ist sich sicher: Das war die linke Jüdin von der Beratungsstelle gegen rechte Gewalt. Und mehr braucht es eigentlich nicht, um die Emotionen richtig hochkochen zu lassen.

Denn das Böse ist so nah...

Die Verdächtigte wittert in Ermittler Kossick einen Nazi, weil er blond ist und blauäugig, die türkischstämmige Kommissarin Nora Dalay wittert in jedem Nazi einen Völkermörder, die Nazis wittern in jedem Polizisten ein linkes Schwein, und ausgerechnet der sonst permanent rumpolternde Dezernatsleiter Peter Faber versucht halbwegs ausgleichend zu wirken, wobei er sich selbst treu bleibt und Sprüche bringt, die auch nicht so recht weiterhelfen.

Stress im Team passt zur Handlung

Was sonst bei jedem Tatort bis zum Erbrechen nerven kann, nämlich die private Situation mit allem Knatsch und allen Kiebigkeiten – hier wird das zur Perfektion in die Handlung eingebaut: die Stimmung im Team droht nicht nur zu kippen, sie kippt von Anfang an, keiner traut keinem mehr, jeder greift jeden an, keiner kann mehr die nötige Distanz zum Fall halten – und dann kommt ziemlich genau zur Hälfte des Films ein kurzer Dialog, der klarmacht, dass die ganze Nummer, die wir derzeit mit Pegida und Co. erleben, sich schon lang angekündigt hat.

Sehenswerter Tatort

Der Fall – und das ist eine Top-Leistung – geht bei allem Privatknatsch und aller politischen Aussage nicht unter, ist spannend, brillant geschrieben und endet ungeahnt. Diesen Tatort sollte man unbedingt gesehen haben: erstklassig arbeitende Schauspieler, eine Top-Story und vier Ermittler, die in all dem Stress langsam zu einem echten Team zusammenwachsen. Der Ruhrpott-Tatort kann was!

Meistgelesen

  1. Schwere Lungenkrankheit Sorge um Chris Martin: Coldplay muss Konzerte verschieben

    Dem 45-jährigen Coldplay-Frontmann wurde wegen einer Lungeninfektion "strikte Ruhe" verordnet.  mehr...

    NOW SWR3

  2. Stuttgart

    Der Grund ist absurd... A8: Familie stellt brennendes Auto an Tankstelle ab und fährt mit Taxi davon

    An der A8 bei Stuttgart hat eine Familie ihr brennendes Auto an einer Tankstelle abgestellt. Nach Angaben der Polizei nur fünf Meter von den Zapfsäulen entfernt.  mehr...

  3. Flut im Ahrtal Jetzt veröffentlicht: Hier sind die Videos aus dem Polizei-Hubschrauber!

    Die schockierenden Videos der Polizei aus der Flutnacht im Ahrtal wurden jetzt durch das Innenministerium veröffentlicht. Hier kannst du sie dir ansehen!  mehr...

    PLAY SWR3

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Fußball-WM 2030 in Spanien, Portugal und der Ukraine?

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Daniel-Craig-Nachfolger gesucht Wer wird neuer James Bond?

    Vor 60 Jahren kam „Dr. No“ in die Kinos, der erste Bond-Film. Neben Sean Connery haben auch Roger Moore und zuletzt Daniel Craig 007 gespielt. Jetzt wird ein neuer Agent gesucht. Wer soll es werden?  mehr...

  6. „Time is Brain“ Warum immer mehr junge Menschen einen Schlaganfall erleiden

    Das Alter für Schlaganfälle verschiebt sich: Immer häufiger sind auch junge Menschen betroffen. „Schlaganfall, ich? Jetzt schon?“ Was sind Risikofaktoren und wie reagierst du im Zweifel?  mehr...

    NOW SWR3