Tatort Dortmund

SWR3 Tatort-Check „Heile Welt“: Fake News, Rassismus und eine neue Kommissarin

Straßenmob und Verschwörungstheorien, Neonazis und Antifa: Die Dortmunder versuchen, das alles so in 90 Minuten zu quetschen, dass irgendwo auch noch ein Krimi zustande kommt. Funktioniert das im Tatort?  mehr...

SWR3 Tatort-Check 50 Jahre – So ging es im zweiten Teil des Tatort-Jubiläums weiter

Auch im zweiten Teil des großen Jubiläums-Tatorts mussten sich die beiden Ermittlerteams Batic und Leitmayr aus München und Faber aus Dortmund mit den Machenschaften der italienischen Mafia auseinandersetzen. Und Achtung – wer Teil 1 von In der Familie auch noch nicht gesehen hat, der sollte JETZT nicht weiterlesen.  mehr...

SWR3 Tatort-Check 50 Jahre – So gut ist der erste Teil des Tatort-Jubiläums

Der Sonntagskrimi feiert Jubiläum! Und zum 50. Geburtstag ermitteln in einer Doppelfolge erstmals die Tatort-Teams aus München und Dortmund gemeinsam.  mehr...

SWR3 Tatort-Check: „Monster“ Tatort Dortmund: „Wenn dir schlecht wird beim Zuschauen“

Der verrückteste Kommissar der ARD quält sich im Tatort aus Dortmund mit Geistern aus der Vergangenheit, mit Psychopathen und Pädophilen. Und er schlägt uns mit der Faust ins Gesicht.  mehr...

SWR3 Tatort-Check: „Das Team“ Mordserie ohne Drehbuch

Ausnahmezustand bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen: Ein Unbekannter hat in vier verschiedenen Städten Polizisten ermordet. SWR3 Tatort-Checker Stefan Hoyer ist begeistert, weil es jede Menge Überraschungen gab und weil dieser Tatort fast ohne Drehbuch ausgekommen ist.  mehr...

SWR3 Tatort-Kritik & Reaktionen So rührend twittert die Klinik aus dem Dortmunder Tatort

In der Klinik, in der der Dortmunder Tatort gedreht wurde, gab's ein Public Viewing. Von dort aus haben die Mitarbeiter den Film amüsant bis rührend auf Twitter begleitet.  mehr...

SWR3 Tatort-Check Kamikaze-Faber lächelt sich zum Menschen

Die Tatort-Viererkette hat endlich einen Neuen. Nachdem der Kollege Kossik zum LKA gewechselt ist, verstärkt jetzt Hauptkommissar Pawlak (gespielt von Rick Okon) das Team um Faber, Böhnisch und Dalay. Pawlak hatte zwar schon mal ausgeholfen, aber in der Folge Tod und Spiele war er erstmals offiziell dabei.  mehr...

SWR3 Tatort-Check Tatort Dortmund: „Ich wurde ermordet. Akzeptier' das!“

Für Kommissar Faber und sein Team gings ins Gefängnis. Dort sollten sie ermitteln, wie ein Häftling ums Leben kommen konnte, ohne dass ihm jemand ein Haar gekrümmt hat. Dann kam der Schock für alle.  mehr...

SWR3 Tatort-Check Krimi weckt Erinnerung an Berlin-Anschlag

Am Ostermontag ist das Vierer-Team aus Dortmund an der Reihe – das mit dem durchgeknallten Kommissar Faber, der auch schon mal seinen Schreibtisch zertrümmert hat. Die Dortmund-Tatorte waren ja meistens ganz okay, diesmal ist es aber der ganz große Wurf.  mehr...

SWR3 Elch-Check Tatort Dortmund: Zahltag im Rockermilieu

Das Vierer-Team aus Dortmund ist an der Reihe. Mit Faber, dem durchgeknallten, verrückten Kommissar, der aus Wut und Verbitterung auch schon mal seinen Schreibtisch zerlegt. Diesmal spielt der Tatort im Rockermilieu. Ein Tatort, der super anfängt und leider doof aufhört.  mehr...

SWR3 Tatort-Check Der Knall nach dem Kick

Schwermut sucht Erlösung: Das vierköpfige Dortmund-Team nebst wahnsinnigem Kommissar Faber ermittelt im Fall eines schwerstverletzten Fallschirmspringers. Warum sich „Schwerelos“ zu gucken lohnt? Hier lesen!  mehr...

SWR3 Tatort-Check 5 Elche für Ruhrpott-Tatort

Wenn jeder im anderen den Bösen sieht, ein anfangs zerstrittenes Ermittlerteam langsam zusammenwächst und die Handlung trotzdem im Vordergrund steht, dann ist das hohe Tatort-Kunst. Der Ruhrpott-Krimi aus Dortmund kann aber noch mehr.  mehr...