STAND
AUTOR/IN
Kira Urschinger (Foto: SWR3)

Ihr gestaltet das Musikprogramm bei SWR3: Dienstags, mittwochs und samstags spielen wir, was ihr hören wollt. Schickt uns einfach hier euren Musikwunsch.

Gemeinsam kommen wir durch diese schwierigen Zeiten! Und gerade Musik kann vielen Menschen helfen, die Krise besser zu überstehen. Vielleicht braucht ihr jetzt gerade einen bestimmten Song, der euch an einen besonders schönen Moment erinnert? Irgendwas, um mal kurz die Sorgen im Wohnzimmer runterzutanzen? Oder lieber etwas Melancholisches, weil das eben auch mal sein darf und muss?

Musikwünsche: So kommen eure Wünsche ins Radio!

Dienstags dürfen sich Schulen wünschen, was im Radio laufen soll: Bewerbt euch mit eurer Schule! Wenn ihr ausgewählt werdet, laufen eure Wünsche zwischen 14 und 15 Uhr.

Mittwochs gibt es bei uns die Wunschsongs eines Betriebs oder einer Firma, die mit den aktuellen Beschränkungen zu kämpfen hat, immer von 13 bis 14 Uhr.

Jeden Samstag feiern wir mit euch abends die SWR3 Party für zu Hause: Mit euren Songs, den ganzen Abend ab 19 Uhr, zu bestimmten Musik-Themen wie 90er, 80er oder die besten Rock-Songs.

Schickt alle eure Wünsche über das Studiofeedback:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Live hören SWR3 Webradio einschalten

Hi SWR3, dieses „Wunschkonzert“ tut einfach nur gut! Nicht nur, dass man die Verbundenheit mit anderen Menschen spürt und man von diesem ganzen Murks mal abgelenkt wird. Es ist einfach mega, wie viele neue, tolle Songs ich kennenlerne!! Danke!

SWR3-Hörerin Conny

Habe Netflix abgeschaltet und lausche hingerissen eurem sensationellen Programm.

SWR3-Hörer Martin

DAS ist mal wieder SWR3... Ihr habt einfach immer tolle Ideen! Dankeschön 😊♫♪♬

SWR3-Hörerin Anna-Lena

Dankeschön für die Ermutigung❣️ Das tut gut 😘

SWR3-Hörerin Tanja

Danke, dass ihr uns von Corona ablenkt und uns mit der tollen Musik schöne Momente beschert.

SWR3-Hörer Michi
Baden-Baden

SWR3 Motivationssongs Laut aufdrehen & mitsingen: Diese Songs motivieren im Lockdown

Fühlt ihr euch ein bisschen schlapp, genervt oder antriebslos? Wir haben für euch die besten Songs für den Motivationskick zwischendurch – holt euch die Playlist, dreht laut auf und singt mit!  mehr...

Künstler und Veranstalter in der Krise

Die Corona-Krise bringt vor allem unbekanntere Künstler und die gesamte Veranstaltungsszene in große Schwierigkeiten. Wir berichten bei SWR3 immer wieder über die Lage der Musikbranche. Viele namenhafte Bands wie die Toten Hosen, The Boss Hoss oder Rea Garvey machen außerdem mit der Bewegung Alarmstufe Rot aufmerksam.

Die Ärzte haben kürzlich in einer besonderen Ausgabe der Tagesschau nicht nur das Intro gespielt, sondern auch darüber gesprochen, wie wichtig Kultur und Musik für unsere Gesellschaft sind.

Unter den Hashtags #sangundklanglos und #ohnekunstwirdsstill posten Künstler, was passiert, wenn die Musik verstummt. Darunter auch bekannte Bands wie Culcha Candela.

#AlarmstufeRot #sangundklanglos #ohnekunstwirdsstill https://t.co/SkIa6HPli4

Corona in Deutschland – gemeinsam durch den Lockdown

Die Corona-Regeln sind wieder strenger in Deutschland, um die steigenden Infektionszahlen in den Griff zu kriegen. Da heißt es dann wieder: Kontakte reduzieren, Rücksicht nehmen, durchhalten, besonnen bleiben. Das ist nicht leicht, das macht nicht wirklich Spaß.

Wir informieren euch immer über die aktuellen Entwicklungen und wollen mit euch darüber reden, wie es euch geht, welche Sorgen ihr habt und natürlich auch, wie ihr euch motiviert kriegt, da durchzukommen – und welche positiven Dinge wir vielleicht auch aus dieser Krise mitnehmen können.

Corona aktuell – panikfrei und sachlich informiert

Die aktuellen Beschränkungen, News und Infos zur Corona-Lage gibt's natürlich auch täglich bei SWR3 auf Facebook und Instagram.

Meistgelesen

  1. Wien

    SWR3 Tatort-Check Tatort-Wien: Schauspieler Harald Krassnitzer verliert Job

    Mal ehrlich: Er hat als Kommissar Moritz Eisner einfach zu viele Fragen gestellt. Besonders im Tatort „Verschwörung“ geht er damit vielen Mächtigen auf den Geist – und nun soll wirklich Schluss sein?  mehr...

  2. First Dog Bo ist tot Obama trauert um seinen Hund: „Er war mehr, als wir je erwartet hatten“

    Zwölf Jahre war Bo ein treuer Begleiter der Obamas. Am Samstag starb der „First Dog“ - und Barack Obama trauert auf Twitter.  mehr...

  3. Viele Öffnungen im Monat Mai Urlaub an Pfingsten – Was geht wo? Und was nicht?

    Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern starten Ende Mai in die Pfingstferien. Wir erklären, wo Urlaub möglich ist und wie. Ein Überblick.  mehr...

  4. Tübingen

    „Der Aogo ist ein schlimmer Rassist“ Nach Äußerung über Aogo: Grüne in BW wollen Palmer rauswerfen

    Erst Lehmann, dann Aogo – jetzt steht Tübingens OB Boris Palmer (Grüne) wegen eines Zitats zu der Angelegenheit in der Kritik, das er selbst als „ironisch“ verstanden wissen will. Die Grünen im Südwesten leiteten ein Ausschlussverfahren ein.  mehr...

  5. „Sie haben ihr den Krieg erklärt“ Kondor-Schwarm belagert Kalifornierin und nimmt ihre Terrasse auseinander

    Was treibt diese Vögel an? Seit Tagen randalieren die Kondore auf der Terrasse von Cinda Mickols. Die kalifornische Umweltschutz-Behörde hat eine Ahnung, woran das liegen könnte.  mehr...

  6. Fauxpas während Livesendung „Trainieren bis zum Vergasen“: Nun ist auch Aogo seinen Job los

    Nach dem „Quotenschwarzer“-Eklat, den Ex-Fußball-Nationaltorhüter Jens Lehmann seinen Job bei Hertha gekostet hat, tritt nun auch Dennis Aogo von seiner Tätigkeit beim Sportsender Sky zurück. In einer Livesendung hatte er von „Trainieren bis zum Vergasen“ gesprochen.  mehr...