STAND

Ist Beamen tatsächlich möglich?

Ob beamen jemals funktionieren wird, ist zweifelhaft.

Was aber schon geklappt hat, ist eine Art „Materiekopierer“: Grob gesagt: Man verändert ein Atom, und ein zweites, ganz anderes Atom, ändert sich identisch. Diese „Verschränkung“, funktioniert theoretisch auch, wenn die beiden Atome durch das halbe Universum voneinander getrennt sind — ohne Zeitverzögerung. Wenn es also eine Grundlage für das Beamen gibt, dann ist es diese. Funktioniert bisher aber nur mit Atomen.

Antwort von SWR3 Wissenschaftsredakteur Uwe Gradwohl

STAND
AUTOR/IN