STAND

Warum haben andere Monde viel schönere Namen?

Unser Mond bekam seinen Namen zu einer Zeit, als die Menschen noch nicht wussten, dass es überhaupt noch andere Monde gibt. Und das Wort Mond, in welcher Sprache auch immer, hatte für unsere Vorfahren sicher auch einen schönen Klang. Luna ist im Lateinischen sogar der Name einer Mondgöttin. Dass andere Planeten eigene Monde haben, hat ja erst Galileo Galilei entdeckt. Und dann erst wurde unser Mond, den es bis dahin nur in der Einzahl gab, zum Sammelbegriff für diese Körper, die um einen Planeten kreisen.

Zum Trost ist es mit der Sonne ja genauso. Irgendwann haben die Astronomen erkannt, dass die vielen Sterne am Nachthimmel vom Prinzip her auch Sonnen sind, und die haben dann eigene schöne Namen bekommen.

Antwort von Gabor Paal aus der SWR3-Wissenschaftsredaktion

STAND
AUTOR/IN