STAND

Darf ich trotz Krankschreibung arbeiten?

Als Arbeitnehmer darf ich auch dann, wenn meine Krankschreibung noch läuft, wieder arbeiten, wenn ich mich wieder fit fühle.

Der Arzt gibt nur eine Prognose ab, in der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, wie lange die Erkrankung voraussichtlich dauern wird. Das ist nichts Definitives. Es ist auch ein Mythos, dass man nicht versichert ist, wenn man früher wieder anfängt zu arbeiten. Man ist sowohl in der Krankenversicherung versichert, als auch in der gesetzlichen Unfallversicherung und auch auf dem Arbeitsweg.

Das einzige, was passieren kann, ist, dass der Arbeitgeber sagt, du bist noch nicht gesund, ich nehme deine Arbeitsleistung nicht an. Dann muss man sich damit auseinander setzen. Aber wenn alle gemeinsam der Meinung sind, alles ist okay, dann kann ich auch wieder anfangen zu arbeiten.

Antwort von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht

STAND
AUTOR/IN
SWR3