STAND

Woher hat der Oscar seinen Namen? 

Also es gibt verschiedene Theorien, verschiedene Mythen, woher dieser Spitzname kommt. Denn eigentlich ist es ja nicht der offizielle Name. Der offizielle Name ist Academy Award of Merit. Es gibt drei Theorien, die gerne ins Spiel gebracht werden.

  • Die eine ist, dass es die Bibliothekarin war, die allererste Bibliothekarin der Academy, die die Statue gesehen hat und meinte: „Der sieht aus wie mein Onkel Oscar“.
  • Theorie Nummer zwei ist, dass es ein Journalist war, der über die Oscar-Verleihung 1934 berichtet hat und so ein bisschen spöttisch diesen Spitznamen ins Spiel gebracht hat.
  • Und dann gibt es noch die Theorie, dass es die Schauspielerin Bette Davis war, die, als sie ihren Oscar gewonnen hatte, meinte, der schimmernde goldene Hintern der Statue würde sie an den ihres Ehemannes Harmon Oscar Nelson erinnern.

Das sind so die drei bekanntesten Theorien eigentlich. Und ob überhaupt irgendetwas davon stimmt, wird man niemals herausfinden.

Antwort von Michael Kinzer vom Deutschen Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt

STAND
AUTOR/IN
SWR3