Stand
AUTOR/IN
SWR3

Facts zu Barcelona

Sagrada familia (Foto: HLX Touristik GmbH)
Die Sagrada Familia soll, so aktuelle Pläne, im Jahr 2026 zum hundertsten Jahrestag von Gaudís Tod fertig werden. Der Bau ist kompliziert und wurde durch viele Ereignisse verzögert. Unter anderem durch den Tod Gaudís, den spanischen Bürgerkrieg,
Strand von Barcelona (Foto: HLX Toursitik GmbH)
Insgesamt erstrecken sich die Strände von Barcelona über mehr als vier Kilometer.
Kirche Santa Maria del Mar (Foto: dpa/picture-alliance.de / Michael Weber)
Im Jahr 1960 spendete der FC Barcelona 100.000 Peseten für die Restauration der Kirchenfenster in der Kirche Santa Maria del Mar. Sein Logo wurde deshalb in einem Kirchenfenster verewigt. Die Fenster waren im Bürgerkrieg durch einen Brand zerstört
Eifelturm (Foto: dpa/picture-alliance.de / Ulrich Faust)
Der Eifelturm in Barcelona? Die Legende sagt, dass Gustave Eiffel einen Turm geplant hatte, der am Eingang zu Spaniens erster internationaler Ausstellung in Barcelona 1888 stehen sollte. Barcelona soll wegen der Größe und der Kosten abgesagt habe.
Park Güell (Foto: HLX Toursitik GmbH)
Dafür gibt es in Barcelona den Park Güell. Die wunderschöne Anlage gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und wird als Antoni Gaudís Hommage an die Natur bezeichnet.
Stand
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Eiffelturm leuchtet, Menschen jubeln Frankreich ändert Verfassung: So wird das Recht auf Abtreibung gefeiert

    In Frankreich steht künftig die „Freiheit zum Schwangerschaftsabbruch“ in der Verfassung. Es ist weltweit das erste Land mit einer solchen Regelung. Was das bedeutet – hier lesen.

    SOUNDS SWR3

  2. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andreas Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  3. Hier gibts die Lyrics zum Song Darum ist „Unwritten“ von Natasha Bedingfield zurück in den Charts

    Mit ihrem 2004er-Hit Unwritten ist die britische Sängerin Natasha Bedingfield aktuell wieder in den Charts. Erfahrt hier, wie es zu dem Comeback nach 20 Jahren kam!