STAND
AUTOR/IN

Der kleine Junge von Elon Musk solle auf den Namen außergewöhnlichen Namen X Æ A-12 hören. Jetzt taucht er in einem SpaceX-Videocall auf. Hier gibt es das Video dazu.

Elon Musks Sohn bei SpaceX-Videocall

Eigentlich sollte es hauptsächlich um die Weiterentwicklung des SpaceX Starship-Projekts gehen. Doch während Elon Musk in dem Videocall den Teilnehmern ein Video zeigt, taucht auf seinem Schoß sein Sohn X Æ A-XII Musk auf.

Auf Ausschnitten von fliegenden Raketen gibt der Sohn von Elon Musk Rufe wie „schuuu" mit einer aufwärtsbewegenden Hand von sich – als wäre sein Arm die Rakete. Nach dem Video begrüßt er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Videocalls mit einem strahlenden „Hi!" und legt eine kurze Tanzsession mit seinen Armen hin. Die Szene findet ihr ab Minute 02:18. Ein tränenreicher Abschied fand dann leider schon in Minute 03.40 statt, als X Æ A-XII Musk von einem Mann aus dem Zimmer getragen wurde.

Privater Einblick in Elon Musks Leben

Der Tesla- und SpaceX-Gründer twittert normalerweise keine privaten Schnappschüsse seiner Familie – jetzt hat der 50-Jährige eine Ausnahme gemacht und ein seltenes privates Foto seiner Lieben geteilt. Darauf zu sehen ist nicht nur Musks Freundin Grimes – sondern auch Sohnemann X Æ A-XII.

Starbase, Texas https://t.co/mt4IpqqmjF

So sprichst Du den Namen X Æ A-XII korrekt aus

Eine Frage stellt sich aber nach wie vor: Wer den kleinen Musk mal trifft oder vor seinen Freunden mit der korrekten Aussprache seines recht kryptischen Namens prahlen will – wie wird X Æ A-XII denn nun ausgesprochen? Das stellt den ein oder anderen vor die nahezu unmögliche Aufgabe.

Papa Elon hat's im Interview mit Joe Rogan aber vorgemacht. Und siehe da: Es ist gar nicht so schwer. Erst einmal stellte Musk klar, dass nicht er sich den Namen ausgesucht hatte, sondern seine Partnerin.

Bunt zusammengewürfelter Name: X Æ A-XII

„Ich meine, es ist einfach X, der Buchstabe X“, sagte der SpaceX-Chef. Æ werde dann ausgesprochen wie das englische Wort „Ash“. Und der Zusatz A-XII werde ganz normal ausgesprochen. Der wiederum sei seine Idee gewesen, sagte Musk.

Es sei eine Anspielung auf das Flugzeug „Archangel 12“ – oder wie Musk es nennt: das „coolste Flugzeug aller Zeiten“. Zusammengefasst wird der Name X Æ A-XII also folgendermaßen ausgesprochen: "X-Ash-A-Twelve".

Musks Partnerin spricht den Namen anders aus

Zumindest in Elons Welt. Seine Partnerin kommentierte auf Instagram, dass Æ für „Artificial Intelligence“ stehe – und damit wie die Buchstaben „A.I.“ ausgesprochen werde.

Nachdem sich die erste Aufregung um die exotische Namenswahl gelegt hatte, mussten die Musks den Namen des Kleinen leicht abändern. Musk und seine Lebensgefährtin Grimes passten den Namen offensichtlich an die kalifornischen Gesetze an – dort wohnt die Familie. Aus der Zahl 12 wurde die römische Variante: Der Junge trägt jetzt den Namen X Æ A-XII.

Aus X Æ A-12 wird X Æ A-XII

Das schrieb zumindest seine Mutter bei Instagram auf die Frage eines Fans, ob der Name des Kindes geändert wurde. Nach kalifornischem Recht seien „römische Zahlen“ erlaubt, schrieb die Musikerin Grimes, die mit bürgerlichem Namen Claire Boucher heißt. Außerdem würden diese auch besser aussehen, wenn man ehrlich sei. Ein Gedankenstrich sei auch erlaubt, ergänzte sie.

We have spilled too much blood and not enough wine

Musk postet kryptischen Namens-Tweet

Tesla-Chef Musk hatte den Namen seines Sohnen Anfang Mai auf Twitter mitgeteilt. Auf die Frage, wie das Kind denn heiße, schrieb er nur kryptisch: X Æ A-XII Musk.

Viel Aufregung rund um Geburt von X Æ A-XII

Musk und Grimes hatten mit den Baby-News für viel Aufregung gesorgt. Zunächst hatte der 48-Jährige die Geburt des Sohnes auf Twitter öffentlich gemacht – in einer Unterhaltung, in der es eigentlich um einen Bericht über seine Automarke Tesla ging. Er postete auch ein Foto von sich und dem Baby.

Namen der Mutter zunächst nicht verraten

Zum Namen der Mutter sagte Musk allerdings nichts. Seit längerem hatten US-Medien allerdings spekuliert, dass die 32-jährige Musikerin und der Unternehmer ein Paar sind. Es gab zahlreiche gemeinsame Fotos der beiden.

Mit einem Foto Babybauch-Foto im Januar heizte Grimes zudem Spekulationen an, dass die beiden ein gemeinsames Kind erwarten könnten. Mit dem Tweet zum Namen des Babys bestätigte die Musikerin dann die Nachricht.

Mehrmals geschieden

Mit seiner Ex-Frau, der kanadischen Autorin Justine Wilson, hat Musk fünf Söhne, Zwillinge und Drillinge. 2010 heiratete er die britische Schauspielerin Talulah Riley. Das Paar ließ sich 2012 scheiden, heiratete nochmals, reichte 2016 aber erneut die Scheidung ein.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 27. Januar, 20:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Toxische Beziehung erkennen Selbsttest: Ist meine Beziehung toxisch?

    Wir zeigen dir typische Anzeichen einer toxischen Beziehung oder Freundschaft und geben Tipps, wie es gelingen kann, sich davon zu befreien.  mehr...

  2. SWR3 Quarantäne-Rechner Wer muss wie lange in Quarantäne? Hier kannst du es berechnen!

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den aktuellen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  3. Medikament gegen Corona Paxlovid: EMA gibt grünes Licht für Anti-Corona-Pille

    Eine Tablette soll schwere Covid-Verläufe verhindern. Die EMA gibt grünes Licht und empfiehlt, das Medikament zuzulassen. Die Bundesregierung hat bereits eine Million Packungen gekauft.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus Neue Studie: Zyklusstörungen nach Corona-Impfung?

    Die Omikron-Variante des Coronavirus dominiert jetzt in Deutschland. Bund und Länder wollen die Ausbreitung in den Griff bekommen. Alle Infos dazu!  mehr...

  5. Runder oder länglicher Bürstenkopf? Elektrische Zahnbürste: Darauf solltest du beim Kauf achten!

    Immer mehr Menschen in Deutschland legen sich eine elektrische Zahnbürste zu. Auch viele Zahnärzte sind von ihr überzeugt. Doch welches Modell passt zu dir?  mehr...

  6. Heidelberg

    Trauer an Uni Heidelberg Nach mutmaßlichem Amoklauf: Studierende wünschen sich Gedenkort

    Drei Tage nach der Schießerei an der Uni Heidelberg sitzt der Schock noch tief. Die Studierenden wünschen sich jetzt einen Ort der Trauer. Außerdem gibt es neue Details zum Täter.  mehr...