STAND

Das mache ich bei SWR3: Den Überblick bewahren, damit SWR3Land pünktlich und vor allem besser informiert ist – vor allem dann, wenn ich für euch die „Topthemen am Mittag“ moderiere oder die News mache. Neugierig sein – sowieso immer, aber das bin ich auch als Redakteurin und Reporterin. Kurz: ist Mädchen für alles eigentlich ein Ausbildungsberuf?

So würde man mich zitieren:

Boah, bin ich müüüüüüde.

Klar, mach ich...

Das ist doch absurd!

Diesen Song höre ich immer: Diese Frage ist für mich nicht zu beantworten. Ich liebe Musik. Und ich habe gefühlt tausend dieser GEHT-IMMER-SONGS. Ist aber abhängig von Stimmung, Ort und Anlass. Und kann von Mozart über Hardrock bis Chart-Hit alles sein.

Das mag ich an SWR3Land am meisten: SWR3 Land ist soooo groß – da gibt's immer was zu entdecken. Tolle, unterschiedliche Menschen und auch Kulturen. Egal ob man die Eifel mit meiner Heimat Südbaden oder Stuttgart mit Sydney vergleicht. Dank diesem neumodischen Internet ist SWR3Land ja sowieso überall.

Darüber lache ich: Ich lache echt gerne. Und meistens ohne Vorankündigung. Soll heißen: bei Situationskomik oder einem gut platzierten trockenen Spruch. Und wenn's mich mal richtig gepackt hat, dann kann der Lachanfall auch mal minutenlang dauern und mit Tränen und Bauchschmerzen enden.

Das verstecke ich, wenn Besuch kommt: Das pinkfarbene Riesenplüschpony, die Fifty-Shades-of-Grey-Sammlung, den Robbie Williams Altar und den Bauchweg-Trainer - das WÜRDE ich verstecken. Hab ich aber alles nicht.

Diesem Menschen/dieser Seite folge ich: Jede Menge Musikern für die gute Mucke. Unter anderem versorgt mich die „Tagesschau“ unterwegs mit den aktuellen News – und für Witz/Humor/Unterhaltung ist u.a. Jimmy Fallon zuständig.

Auf diese Fragen wollte ich schon immer mal antworten:

Wie war deine Reise zum Mond? TRAUMhaft.

Was wäre aus dir geworden, wenn du nicht bei SWR3 gelandet wärst? Dann wäre ich gerne Globetrotterin geworden. Oder Tanzlehrerin. Oder Sportschau-Moderatorin. Oder Profilerin... oder....

Auf einer Skala von 1 bis 10 – wie gerne füllst du Fragebögen aus? Gibt's auch negative Zahlen? ;-)

Meine Lieblingsbilder auf dem Handy:

Simone Schnebles Handy-Fotos (Foto: Simone Schneble)
Simone Schneble Bild in Detailansicht öffnen
Simone Schneble Bild in Detailansicht öffnen
"Mr. Hitparade" Klaus Jost und Christiane von Wolff, Sendungsredaktion Simone Schneble Bild in Detailansicht öffnen
Simone Schneble Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    SWR3 Tatort-Check: „Das ist unser Haus" Tatort aus Stuttgart: Wie konnte es soweit kommen?

    Außergewöhnlich: Selten zuvor hat der Stuttgarter Tatort den Zuschauern mit so viel schwarzem Humor den Spiegel vorgehalten, dass das Lachen im Hals stecken bleibt. Wie konnte es so weit kommen?  mehr...

  2. Die besten Messenger-Dienste „Whatsapp-Alternative Telegram auf keinen Fall verwenden.“

    Wer kein Whatsapp verwenden möchte, landet schnell bei Telegram. Nicht zuletzt der Wendler und die Corona-Kritiker nutzen den Messenger gerne – und haben praktisch keinen Datenschutz mehr.  mehr...

  3. Rheinland-Pfalz

    Worms hat 15km-Regel Jetzt berechnen: So weit sind 15 Kilometer von deinem Wohnort entfernt

    Als erste Stadt in Rheinland-Pfalz hat Worms den Bewegungsradius auf 15 Kilometer eingeschränkt. Hier kannst du berechnen, wie weit du dich von deinem Wohnort entfernen darfst – wenn auch bei dir diese Regel gelten sollte.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus Söder hält wieder Grenzkontrollen für möglich

    Wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen gibt es zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen in Deutschland. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Ticker.  mehr...

  5. Breisgau-Hochschwarzwald

    Schneemassen in den Bergen Lawinenabgang am Feldberg – verschüttete Person wohlauf

    Am Feldberg im Hochschwarzwald ist eine Lawine abgegangen. Ein Mensch ist verschüttet worden. Der Skifahrer konnte sich aber selbst aus dem Schnee befreien.  mehr...

  6. Konkurrenz verzeichnet Millionen Neuzugänge Nach Kritik: Whatsapp verschiebt Datenschutz-Update

    Kritik von allen Seiten und abwandernde Nutzerinnen und Nutzer: Whatsapp verschiebt sein für Anfang Februar geplantes Update der Datenschutzregeln.  mehr...