STAND
AUTOR/IN

Das Team aus Dresden war mal wieder an der Reihe. Der fünfte Fall der Ermittlerinnen Gorniak und Sieland und ihres schrulligen Chefs Schnabel. Die Folge heißt Déjà vu. Ein Krimi, der zwar überhaupt nicht in die Jahreszeit passt, aber trotzdem sehr gelungen war.

Alles schwitzt, es ist Hochsommer – die Luft brennt und ein kleiner Junge verschwindet. Eltern und Freunde suchen verzweifelt. Umsonst. Kurz darauf wird Ricos Leiche, in eine Sporttasche gequetscht, am Elbufer gefunden. Missbraucht – der Mord eine Verdeckungstat, die vor allem Kommissariatsleiter Schnabel nervös macht.

Ein alter Fall?

Schnabel befürchtet, dass sich hier gerade ein Muster wiederholt, ein alter Fall mit einem ähnlich alten Jungen, dessen Leiche nie gefunden wurde. Schnabel und die Kommissarinnen Sieland und Gorniak stehen unter Hochspannung, eine genervte Stimmung, angefeuert durch Mediendruck, Ermittlungszwängen, Sommerhitze und eine aufgebrachte Bevölkerung.

Hier ist kein Platz für den bisher oft so locker schnoddrigen Tonfall in diesem Team, kein Platz für die typisch tapsigen Mann-Frau-, Ost-West-Kollisionen – dafür ist die Wucht des Verbrechens zu groß, die ganze Thematik Pädophilie zu heikel.

Tatort: Déjà-vu (Foto: MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato)
René Zernitz lockt den kleinen Oskar mit einer Drohne.  MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
Karin Gorniak, Peter Michael Schnabel und Henni Sieland sind auf dem Weg zum Tatverdächtigen. MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
Der Schwimmtrainer Micha Siebert schwört seine Jungs auf den nächsten Wettbewerb ein. MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
René Zernitz und Jennifer Wolf beobachten, wie der Schwimmtrainer Micha Siebert den kleinen Niki nach Hause bringt. MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
Stefan Krüger versucht zu beweisen, dass er der Stiefvater des ermordeten Rico Krüger ist. MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
Entsetzt schaut Oberkommissarin Karin Gorniak auf das brennende Auto des Schwimmtrainers. MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
Aaron Gorniak spielt mit dem Freund seiner Mutter Nick ein Videospiel. MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
Karin Gorniak und ihr Sohn Aaron Gorniak streiten um ein Handy, das Aaron von Karins Freund Nick geschenkt bekommen hat. MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen
MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato Bild in Detailansicht öffnen

Hexenjagd auf Kinderschänder

Wir Zuschauer erfahren zwar sehr schnell, wer der wirkliche Mörder ist – ein in sich gekehrter junger Mann, beeindruckend behutsam gespielt von Benjamin Lillie, aber das macht nichts. Selbst der Ausgang der Geschichte ist erwartbar, macht aber auch nix.

Die zusätzliche Dramatik des Falls spielt woanders: Ein unschuldig verdächtigter homosexueller Schwimmlehrer wird in einer Hexenjagd verfolgt, zusammengeschlagen und als Kinderschänder gebrandmarkt – und sein Leben damit zerstört.

In diesem Film drehen alle durch, es wird viel geschrien und geweint. Es ist genau diese Dünnhäutigkeit aller Beteiligten, die unter die Haut geht, dieses Fiebrige und Nervöse, das auch durch die eindringliche Filmmusik der Kölner Produzenten Dürbeck und Dolmen aufgenommen wird.

Für mich der bisher beste Fall der Dresdner Truppe. Von mir gibt’s vier von fünf Elchen.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Schlimmer Unfall am „Rust“-Set Deshalb zielte Alec Baldwin beim Dreh auf die Kamerafrau

    Nach dem tödlichen Schuss des Hollywood-Stars Alec Baldwin stehen die Waffenmeisterin und der Regieassistent im Fokus der Ermittlungen.  mehr...

  2. Sizilien

    Im Italien-Urlaub Stuttgarter findet Kreditkarte von Harrison Ford

    Einmal einen Hollywoodstar treffen? Das ist dem 28-jährigen Simon Milewski aus Stuttgart auf Sizilien ganz unverhofft passiert. Denn er fand eine Kreditkarte – von Schauspieler Harrison Ford.  mehr...

  3. La Palma

    Mysteriöse Helfer auf La Palma Drohne sollte Hunde vor Lava retten – doch dann kam das „A-Team“

    Sechs Hunde waren auf der Insel La Palma von Lava eingeschlossen und hätten mit einer Drohne gerettet werden sollen. Doch nun wurden sie wohl vom „A-Team“ befreit. Wer steckt hinter der Aktion?  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus Corona-Zahlen in BW steigen – Warnstufe ab Freitag?

    Drei von vier Erwachsenen in Deutschland sind inzwischen gegen das Coronavirus geimpft. Reicht das, um sicher durch Herbst und Winter zu kommen? Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  5. Pforzheim

    Neuer Fall von Polizeigewalt? Pforzheim: Polizisten schlagen am Boden liegenden Mann ins Gesicht

    Im Netz kursiert ein Video, das Polizisten in Pforzheim dabei zeigt, wie sie einem Mann mehrmals ins Gesicht schlagen – obwohl der Mann fixiert auf dem Boden liegt.  mehr...

  6. Baden-Baden

    SWR3-Faktencheck Kimmich und die Corona-Impfung: Was wissen wir über Langzeitstudien?

    Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich sagte, er habe Bedenken „gerade, was fehlende Langzeitstudien angeht“. Was sagt die Wissenschaft dazu? Wir machen den Faktencheck!  mehr...