STAND

Gilt Tempo 30 wegen Lärmschutz auch für E-Autos?

Auch Hybride und sogar rein elektrobetriebene Autos müssen sich an Tempolimits halten. Die Gerichte sagen: Auch Elektrofahrzeuge machen Lärm, vielleicht weniger der Motor, aber je schneller sie fahren, desto lauter werden die Abrollgeräusche der Räder und der Fahrtwind und das Bremsen und Beschleunigen. Außerdem wirken Verkehrsregeln nur dann, wenn sie klar, einfach und deutlich sind, sprich wenn sie für alle gelten.

Ähnlich argumentieren Politiker und Behörden. Wenn man die Fahrer von E-Autos bevorzugen würde, hielte sich niemand mehr an ein Tempolimit – der Mitzieh-Effekt. Und ein Radargerät könne beim Blitzen Stromer nicht von Verbrennern unterscheiden. Eine einzige Möglichkeit gäbe es theoretisch, dass E-Autos schneller als Benziner und Diesel fahren dürften, wenn unter dem Tempolimit stehen würde: Gilt nicht für Elektrofahrzeuge. Schon mal so ein Schild gesehen?

Antwort von Bernd Wolf, SWR-Rechtsredaktion

STAND
AUTOR/IN