Stand
Autor/in
SWR3
Künstler/in
Chris de Burgh

Da war dieser Raumfahrer, der damals zur Erde kam.
Der war Lichtjahre unterwegs gewesen,
bevor er über diesem Dörfchen anhielt.
Und sein Raumschiff hatte er am Nachthimmel geparkt,
so wie einen großen Stern.
Er hat ein Licht am Boden gesehen.
Also ist er ausgestiegen und kam in einen Stall.
Und da fand er eine Mutter mit ihrem Kind.
Der Raumfahrer kam von einem andern Stern,
drum hat er auch etwas anders ausgesehen.
Er hat nämlich irgendwie geleuchtet.
Und die Mutter hat etwas Angst davor gehabt.

Da hat der Raumfahrer gesagt:
’Du mußt keine Angst haben.
Ich komme von weither und habe eine Botschaft für die Menschen.’
Und auf einmal war eine wunderschöne Musik zu hören,
ein Lied.

Von diesem Lied hat die Erde angefangen zu beben.
Und ziemlich viele Leute sind damals aufgewacht davon
und haben sich auf den Weg gemacht zu diesem Stall.
Hingefunden haben sie aber nur,
weil das Raumschiff wie ein Stern da drüber hing.

Am Morgen ist der Raumfahrer dann wieder weggeflogen.
Vorher hat er noch gesagt:
’Merkt Euch dieses Lied gut.
Denn wenn zweitausend Jahre Eurer Zeit vorbei sind,
dann werdet ihr dieses Lied wieder hören.
Und es wird mit dem ersten Schrei eines Kindes beginnen.

Dieses Lied heißt:
..und Friede auf Erden den Menschen, die guten Willens sind.
Und jetzt wartet die ganze Welt auf dieses Lied.
Und viele Leute sagen, daß diese Welt auf der Kippe steht.
Irgendwo fliegt ein Stern durchs All,
die zweitausend Jahre sind bald um.

Meistgelesen

  1. „Vizepräsident Trump“ Biden verwechselt Selenskyj mit Putin und Harris mit Trump

    Die Gesundheit von US-Präsident Joe Biden ist gerade ein großes Thema. Beim NATO-Gipfel gab es gleich zwei Ausrutscher.

  2. Baden-Baden

    Vom 12. bis 14. September Bereit fürs SWR3 New Pop Festival 2024? Jetzt Tickets sichern! 🤩

    Beim SWR3 New Pop Festival spielen die besten Newcomer und ihr seht die spannendsten neuen Popstars. Erfahrt hier, wer diesmal auftritt!