STAND
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
XOV

Ich will einfach nur,
dass er vor seinen Schöpfer tritt.
Ich, früher voller Liebe, jetzt voller Hass:
Aus ganzem Herzen will ich ihn bluten sehen!

Oh Herr, was ist nur aus mir geworden?
Ich bin doch nicht mehr der Dummkopf von damals,
der viel zu cool war, um in die Schule zu gehen,
grausam wie ein Gangster wollte ich sein.
(die Gang war mein Zuhause)
Mit Blut kommst du rein, nur mit Blut wieder raus -
Einfach abdrücken, kein Problem für mich.

Aber jetzt
(vorbei!)
du hast Glück, Scheißkerl.

Weißt du, was ich mit dir anstellen könnte?

Ich hab früher mit Luzifer persönlich abgehangen,
... der immer noch irgendwo
da draußen im Dunkeln rumlungert
Fühl dich also nicht in Sicherheit!

Denn momentan ist das Böse in mir schwärzer denn je
Meine Seele gekapert von Luzifer, dem Diktator.

Denn man hat mich durch den Dreck geschleift
und ich kann das Blut immer noch schmecken.

Deshalb spiele ich manchmal mit dem Gedanken,
dich aufzuspüren,
warum zum Teufel eigentlich nicht, he?
Erkenn ich dein Gesicht in der Menge,
irgendwo auf der Straße?
(Wie gerne würde ich dir zumindest eine reinhauen)
Bäm Bäm, 1, 2 Schläge...


Du Wichser,
einfach so mit meiner Kohle durchgebrannt...

Ich war es, der dich aufgebaut hat...
und ich könnte dich auch wieder kaputt machen,
einfach so.

(Aber gut, ganz ruhig bleiben)
Auch Lucifer war ein Engel,
selbst der Teufel ist eigentlich ein Engel.

XOV ist als Einwanderer in Stockholm in einem harten Viertel aufgewachsen, war selber kriminell und gewalttätig. Bis ihm mit 13 von einem Neonazi alle oberen Vorderzähne ausgeschlagen wurden. Nachdem er daraufhin 3 Monate bei einem Onkel in den USA war und kennenlernte, das man auch anders leben konnte, kam er zurück nach Schweden und wurde zu einem erfolgreichen Geschäftsmann. Mit viel Geld. Aber eigentlich wollte er sein Leben lang nur Musiker sein und nicht Anzugträger. Er schmiss daraufhin alles hin und investierte all sein Geld in eine Plattenfirma und Studios, die er zusammen mit Geschäftspartner baute. Die Plattenfirma machte pleite, weil er von seinen Partnern übers Ohr gehauen wurde, sein ganzes Geld war weg. Seine Freundin auch. Er hatte nichts mehr. Nicht mal eine Wohnung. Ein Freund bot ihm an, über den Winter in dessen Hütte im Norden von Schweden unterzukommen. Und dort schrieb XOV dann die Songs vom Album. Dort rang er mit sich, was er mit dem Partner, der ihn betrogen hatte, machen würde: Sollte er ihn umbringen oder von jemand anders kaltmachen lassen - würde er das Böse von früher in sich siegen lassen - aber er hat sich dagegen entschieden. Um diesen inneren Kampf geht es in Luzifer.

STAND
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
XOV

Meistgelesen

  1. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring, Red Hot Chili Peppers, Kessel Festival oder Campus Festival. Hier mitmachen und Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3

  2. Tipps & Fallstricke, die Mieter kennen sollten Nebenkostenabrechnung: Diese Tipps schützen euch vor möglicher Abzocke!

    Kleine Briefe, die Sorgen machen können: Bei vielen Mieterinnen und Mietern flattern gerade die Nebenkostenabrechnungen rein – oftmals mit hohen Nachzahlungen. Wie ihr eure Abrechnung checken könnt und wann ihr nicht zahlen müsst, lest ihr hier.

    Die Morningshow SWR3

  3. Mit Zug von Neapel nach Mailand? Zweifel an der Story: Italienerin pendelt täglich über 1.000 Kilometer

    Die Geschichte hatte für Wirbel gesorgt: Eine Frau aus Neapel fährt mit dem Zug jeden Tag mehr als 12 Stunden zur Arbeit und zurück. Jetzt gibt es Zweifel, ob die Story stimmt.

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Von der Leyen in Kiew: Neue EU-Sanktionen gegen Russland

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  5. KI-Chatbot ChatGPT Künstliche Intelligenz feiert Premiere im Stadtrat

    Ein Chatbot mit künstlicher Intelligenz löst Aufgaben besser als mancher Mensch. Er kann zum Beispiel Hausaufgaben erledigen – oder eine Rede für den Stadtrat in Landau schreiben.

    NOW SWR3

  6. Hohe Strom- und Gaspreise Wer wirklich von der Energiekrise profitiert

    Das klingt verrückt: Der Klimaschutz profitiert von der Energiekrise. Ab es gibt noch mehr. Wohin der Geldfluss geht, ist wirklich eine spannende Überraschung.

    Die Morningshow SWR3