Moncrieff spielt beim SWR3 New Pop Festival 2022 (Foto: Luca Rapisarda)

Moncrieff

Moncrieff Biografie

In unsere Herzen gesungen hat sich Chris Breheny alias Moncrieff Anfang des Jahres 2022 mit der Power-Ballade Warm. Ein Song über diesen besonderen Moment, wenn du einen Menschen triffst, der dich so liebt, wie du wirklich bist. Der sympathische Ire hat eine weiche und hohe Stimme, die berührt und mit der er seine ehrlichen Songs singt. Für den Traum, Musiker zu werden, zog Chris Breheny mit 20 Jahren aus seiner irischen Heimat nach London. Anfangs lief es damit aber nicht sehr gut, bei einer Open-Mic-Session machte es dann „Klick“. Chris sang einen Song über seinen Bruder und seine Schwester, die beide gestorben waren, als Chris selbst noch ein Teenager war. Nach dem Auftritt kam ein Mann aus dem Publikum zu ihm, der einen ähnlichen Schicksalsschlag erlebt hatte. Er bestärkte Chris darin, auf dem richtigen Weg zu sein. Der Name des Mannes war William Scott Moncrieff. Bisher hat der Singer-Songwriter, der mit Soul von Otis Redding und Aretha Franklin aufgewachsen ist, zwei EPs veröffentlicht – die nächste ist schon in Arbeit. Wer Moncrieff im Frühjahr auf seiner ersten richtigen Tour in Irland und Großbritannien gesehen hat, erlebte dank verzerrter Gitarren und groovigem Schlagzeug eine ziemlich rockige Show. Als fantastischer Frontmann und sehr guter Livesänger kletterte er auf der Brüstung über das Publikum und wurde bei seinem Hit Warm von den Zuschauerinnen und Zuschauern übertönt. Auch Elton John ist Fan von ihm und hat Moncrieffs Debütsingle Symptoms in seiner Radioshow gespielt. Mit Adele stand Moncrieff schon als Backgroundsänger bei einem Fernsehauftritt auf der Bühne.

Moncrieff Links

  • Warm (Foto: Moncrieff)
    Titel
    Warm
    Interpret
    Moncrieff
    Moncrieff(voc)
    Komponiert von:
    Breheny, Chris
    O'Donohue, Conor
    Cotton, Antoine
  • Perfect (Foto: Moncrieff)
    Titel
    Perfect
    Interpret
    Moncrieff
    Moncrieff(voc)
    Komponiert von:
    Ducrot, Cian
    Halliday, Aidan
    Moncrieff, Chris
    O'Donohoe, Connor
  • Ruin (Foto: Moncrieff)
    Titel
    Ruin
    Interpret
    Moncrieff
    Moncrieff(voc)
    Komponiert von:
    Moncrieff
    O'Donohoe, Connor

Moncrieff bei SWR3 Events

New Pop noch einmal erleben Hier könnt ihr euch die Highlights der Konzerte ansehen!

Egal ob ihr vor Ort dabei gewesen seid oder am Radio mitgefeiert habt – das New Pop brennt noch nach, hier könnt ihr mit den besten Bildern aller Konzerte das Festival verlängern.

Meistgelesen

  1. Spendenmöglichkeiten Erdbeben in der Türkei und in Syrien: So kannst du helfen!

    Die Erdbeben in der Türkei und Syrien haben zu vielen Todesopfern geführt, Tausende sind verletzt und werden noch vermisst. Viele wollen jetzt helfen oder spenden. Was ihr tun könnt, erfahrt ihr hier.

  2. Landkreis Rastatt

    „Hätte eigentlich hochgehen müssen“ Rastatt: Baggerfahrer kutschierte Weltkriegsbombe unbemerkt herum

    Am frühen Samstagmorgen war die Bombe kontrolliert gesprengt worden. Jetzt hat die Polizei die Vorgeschichte dazu bekannt gegeben. Sicher ist: Einige hatten großes Glück.

    MOVE SWR3

  3. Erdbebenkatastrophe in der Türkei und Syrien Jetzt 6.000 Tote – WHO-Expertin rechnet mit weit mehr Opfern

    Obwohl tausende Helfer gekommen sind, nimmt der Schrecken in der Türkei und Syrien kein Ende. Und die Zahl der Toten steigt und steigt.

    Die Morningshow SWR3

  4. Kreis Altenkirchen

    Experten vermuten Tiersammel-Sucht Frau in Rheinland-Pfalz hortet 800 Ratten – Behörden schreiten ein

    Nachbarn hatten das Veterinäramt alarmiert. Viele der Aberhundert Ratten waren auch noch trächtig. Die Rattenbesitzerin selbst sah kein Problem.

    NOW SWR3

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Ukraine soll bis zu 178 Leopard-1-Panzer erhalten

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Tabaksteuer vs. Gesundheitssystem Kosten Raucher den Staat wirklich mehr Geld als er an ihnen verdient?

    Neuseeland hat künftigen Generationen das Rauchen verboten. Einige fordern das auch in Deutschland. Nicht zuletzt weil Rauchen das Gesundheitssystem viel Geld kostet. Aber stimmt das überhaupt?

    MOVE SWR3