Stand
AUTOR/IN
SWR3.online
SWR3-Audio: Beitrag anhören (Foto: SWR3)

Diverses Was macht eigentlich ein Tatort-Drehbuchautor?

Dauer

Wolfgang Stauch ist Drehbuchautor. Er schreibt Bücher unter anderem für den Sonntagabend-Krimi in der ARD, also für den Polizeiruf und für den Tatort. Für das Duo aus Münster hat er schon geschrieben...

Wolfgang Stauch ist Drehbuchautor. Er schreibt Bücher unter anderem für den Sonntagabend-Krimi in der ARD, also für den Polizeiruf und für den Tatort. Für das Duo aus Münster hat er schon geschrieben, für den Bodensee oder den Stutgarter Tatort. Aber was macht ein Drehbuchschreiber überhaupt? Dialoge mundgerecht für die Schauspieler umschreiben? Bücher, die es schon gibt in eine Form bringen, damit die Fernsehleute wissen, was sie drehen müssen? Die Vermutungen hört der Berliner oft. SWR3 Reporterin Brigitte Egelhaaf über Wolfang Stauch und seinen Job als Tatort-Drehbuchautor.

Stand
AUTOR/IN
SWR3.online

Meistgelesen

  1. Kontrollen Blitzermarathon 2024: Hier solltet ihr aufpassen 📸

    Die Polizei kontrolliert zum Blitzermarathon verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern. Hier checken, welche Regionen betroffen sind!

  2. Streit in der Ampel-Koalition Fahrverbot am Wochenende? Das steckt hinter Wissings Aussage

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat gesagt, dass es „unbefristete Fahrverbote“ geben könnte. Wie die aussehen sollen und ob sie wirklich kommen – hier lesen.

  3. Zürich

    Tatort Zürich mit Grandjean & Ott Tatort-Kritik Zürich: „Von Affen und Menschen“

    Eine Mordserie im Tatort aus Zürich. Unter den Opfern findet sich auch ein Schimpanse und die Tatort-Kommissarinnen haben Mühe, den Täter zu finden. Ein verwirrender Fall für Grandjean und Ott.

  4. Nach Messerangriff in Sydney Australien feiert die Heldin Amy Scott – sie rettete andere Frauen

    Am Samstag war ein Mann mit einem Messer gezielt auf Frauen losgegangen. Die Polizistin Amy Scott erschoss den Täter und rettete so wohl viele Leben – Sydney feiert ihre Heldin.