Stand
Autor/in
Benedikt Lawen
SWR3 Moderator Benedikt Lawen
Interview
Kimon Schanze

Die Krankheit wird kommen, das ist gewiss. Noch hat Alina aus Wiesbaden Zeit – wie lange, das weiß sie nicht. Wir haben mit ihr gesprochen und sind tief beeindruckt von so viel Optimismus.

Verträumt, humorvoll, liebenswert – so beschreibt sich Alina selbst. Sie kommt aus Wiesbaden und erfährt mit Mitte 20, dass sie irgendwann unheilbar krank werden wird. In ihren Genen schlummert eine Krankheit, die sie in den nächsten Jahren völlig aus ihrem Alltag reißen wird: Sie ist positiv getestete Genträgerin der Huntington-Krankheit.

Positive Gedanken trotz unheilbarer Krankheit

Statistisch gesehen bleiben ihr noch zehn gesunde Jahre, da die Krankheit meistens im Alter zwischen 30 und 50 Jahren ausbricht. Besonders in den ersten Jahren hat sie damit zu kämpfen gehabt, überhaupt kämpfen zu wollen. Immer in der Hoffnung, es würde sich von alleine schon wieder bessern.

Ich habe fünf Jahre gewartet, dass etwas passiert. Doch erst als ich aktiv geworden bin, haben sich die Dinge nach und nach zum Positiven verändert.

Unser Reporter Kimon Schanze hat sich mit ihr für einen inspirierenden Winterspaziergang getroffen. Einen kleinen haarigen Specialguest gibts auch. Hört es euch hier an:

Logo SWR3

SWR3 unterwegs Alina lebt mit der Diagnose „Huntington“

Dauer

Alina aus Wiesbaden ist 32 und lebt mit dem Wissen, dass sie eines Tages an der Huntington Krankheit erkranken wird. Innerhalb von 10-15 Jahren führt die Krankheit zum Tod. Die Diagnose war erst ein Schock – mittlerweile hat sie ihre Lebenslust wiedergefunden und engagiert sich bei der Deutschen Huntingtonhilfe.

3 Dinge, die wir von Alina lernen können

Ob nun eine Krankheit, ein plötzlicher Verlust einer geliebten Person, ein Streit oder einfach nur ein schlechter Tag in Arbeit: Aus ihrer Geschichte können wir viel für uns selbst mitnehmen.

Alina wird an Huntington erkranken. Wir waren mit ihr in Wiesbaden spazieren und haben mit ihr über ihr Leben gesprochen.

1. Veränderungen im Leben annehmen

Und plötzlich verändert sich das ganze Leben. Die ursprünglichen Pläne, in ihrem Fall die ganze Welt zu bereisen und eine große Familie zu haben, gehen kaputt. Um einer depressiven Phase zu entgehen, entscheidet sich Alina dafür, offen darüber zu sprechen. Nicht nur im Bekanntenkreis, sondern öffentlich in ihrem Podcast Grow Strong

Es ist so wichtig, die plötzlichen Veränderungen in unserem Leben anzunehmen und sich einen neuen Lebensweg zu suchen.

Wenn wir versuchen, die Situation anzunehmen, kann das ein erster Schritt sein, damit besser zurechtzukommen. Sich dagegen zu wehren, macht die Situation in der Regel ja nicht ungeschehen. Das dauert auch mal einen Moment – und das ist in Ordnung. Gespräche, wie sie Alina in ihrem Podcast führt, können auch zwischen Freunden, der Familie oder vertrauten Personen stattfinden. Auch das hilft, mit dem Schicksalsschlag umzugehen.

2. Das eigene Leben „aufräumen“

Jetzt ist Alina Anfang 30, hat ihren ursprünglichen Job gekündigt, engagiert sich in der Deutschen Huntington-Hilfe und findet ihre Entspannung im Yoga.

„Aufräumen“ kann für den einen bedeuten, Altes hinter sich zu lassen: den Job zu kündigen oder einen Neuanfang zu wagen. Für den anderen bedeutet es vielleicht, nach sich zu schauen. Was tut mir gut? Was möchte ich? Was brauche ich? Diese Fragen stellen wir uns im Alltag nicht immer, können aber dazu führen, dass man sich Orte oder Situationen schafft, die einem auch in schweren Phasen des Lebens Kraft geben können.

3. Trotz Gedankenstrudel Aufmunterungen finden

Sie selber spricht vom „Gedankenstrudel“, in dem man sich befindet und aus dem man sich aktiv heraus zwingen muss. Sie schafft das durch Dinge, die sie positiv stimmen: Die Natur und allen voran ihr Hund Koda.

Es ist unglaublich, was die [Haustiere] schaffen, an mentaler Last einem abzunehmen.

Was macht mir Spaß? Woher schöpfe ich Kraft? Ähnlich wie beim „Aufräumen“ können euch schöne Momente und Ablenkung helfen, mit schweren Situationen umzugehen. Im besten Fall sorgen sie für einen Moment dafür, alles zu vergessen.

Die Geschichte von Alina gibts hier auch im Video zu sehen:

Meistgelesen

  1. Nächster Auftritt gestrichen Konzertabsagen: Lena geht es nach medizinischem Notfall offenbar nicht besser

    Nachdem Lena Meyer-Landrut wegen gesundheitlicher Probleme Ende Juni mehrere Konzerte absagen musste, schien es ihr wieder besser zu gehen. Hat sie jetzt einen Rückfall?

  2. Baden-Baden

    Vom 12. bis 14. September Bereit fürs SWR3 New Pop Festival 2024? Jetzt Tickets sichern! 🤩

    Beim SWR3 New Pop Festival spielen die besten Newcomer und ihr seht die spannendsten neuen Popstars. Erfahrt hier, wer diesmal auftritt!

  3. Stiftung Warentest Kein Bock auf Sonnenbrand? Diese Sonnencremes schützen dich am besten!

    Stiftung Warentest zeigt, welche Sonnencremes am besten vor Sonne & UV-Strahlung schützen. Der Preis ist nicht entscheidend. Hier die aktuellen Testergebnisse ansehen!