Stand
AUTOR/IN
Benedikt Lawen

Rührende und sehr persönliche Geschichten über geliebte Menschen, die nicht mehr da sind. Kommen sie als Schmetterlinge zurück? Grüßen sie aus dem Jenseits? Achtung: Geht ans Herz!

Ein Schmetterling, ein Lichtstrahl oder ein Vogel, der genau zum richtigen Zeitpunkt erscheint? Ist das ein Gruß von der anderen Seite? Immer wieder erzählt ihr uns aus SWR3Land kuriose und gleichzeitig so emotionale Geschichten, wie sich das Jenseits auf wundersame Weise bei euch meldet. Die schönsten haben wir hier gesammelt. Vielen Dank, dass wir sie veröffentlichen dürfen. ❤

Ein Schmetterling zum richtigen Zeitpunkt

In vielen eurer Erlebnisse geht es um einen Schmetterling, der einfach so erscheint. Er flattert um euch herum, als würde er sich genau anschauen, was ihr so treibt.

Steckt hinter dem Schmetterlingsbaum der verstorbene Papa?

Ein Schmetterling, ein Smartphone und eine Überwachungskamera

Nach dem Tod meiner Mama - sie liebte Schmetterlinge! - wurde ich auch plötzlich oft auf ganz ungewöhnliche Art von Schmetterlingen umflattert. Sehr oft, wenn ich gerade intensiv an sie dachte bzw. in Gedanken mit ihr gesprochen habe hier Zuhause. Irgendwann habe ich auf der Arbeit "mit ihr geredet" und gesagt: Ich habe keine Ahnung, ob Du mich wirklich hören kannst. Wenn, kannst Du mir ja vielleicht als Zeichen einen Schmetterling schicken. Es passierte nichts, ich war ein bisschen enttäuscht. Dann vibrierte mein Handy. Meldung von der Überwachungskamera auf dem überdachten Podest vor der Haustür. Ein Schmetterling flog direkt auf die Linse zu, flatterte vor der Kamera einmal im Kreis und flog wieder weg. Ich muss Euch sicher nicht sagen, das ich Rotz und Wasser geheult habe... 

Ein Tattoo ist für die Ewigkeit

SWR3-Hörerin Hannelore Hoehn schreibt uns, dass sie ihren Sohn im Januar verloren hat. In Gedenken hat sie sich, auch noch mit 66 Jahren, ein Tattoo stechen lassen. Ratet, welches Motiv sie sich ausgesucht hat? Richtig, einen Schmetterling.

Schmetterlingstattoo auf Unterarm (Foto: SWR3)
Damit sie ihren Sohn für immer bei sich hat, trägt SWR3-Hörerin Hannelore nun seinen Namen auf dem Arm.

Der Schwager-Schmetterling

Es tut manchmal weh und manchmal ist es so schön, sich zu erinnern. An einen der Sprüche, die Opa immer gemacht hat oder wenn wir Käsekuchen machen, aber nach dem Originalrezept der Oma (schmeckt trotzdem nie so). Viele von uns haben Fotos an der Wand, vielleicht noch einen kleinen Zettel an der Pinnwand in der Küche hängen oder denken bei einem bestimmten Geruch zurück an Freunde oder Familienangehörige, die wir verloren haben. Manchmal ist es auch einfach nur ein Baum:

Geschichte 3

Wenn Opa aus dem Jenseits piept

Mein Opa hat immer den Vögeln zugezwitschert und als ich meinem damaligen Freund weinend davon berichtete als er verstorben war und ich das zwitschern nachahmte, "antwortete" ein Vogel in selber Tonlage. Auch kam Tage später immer mal wieder eine Taube auf mein Fensterbrett. Das hatte vorher und danach nie eine gemacht. Und bei meiner Großtante weiß ich, dass sie mich in schmetterlingsgestalt besucht, da wir damals im Schmetterlingshaus mit ihr waren und sie so so glücklich dort war. Hach, ich vermisse die beiden so sehr

Habt ihr auch solche irren Momente erlebt? Erzählt uns davon!

Stand
AUTOR/IN
Benedikt Lawen

Meistgelesen

  1. „Plötzlich und unerwartet verstorben“ Andreas Brehme ist tot: Rückblick auf ein Fußballer-Leben

    Die deutsche Fußball-Welt trauert: Weltmeister Andreas Brehme ist tot. Wir zeigen Bilder aus seinem Leben und wie viele von ihm Abschied nehmen.

  2. Rätselhafter Einbruch in Luxus-Weinkeller in Spanien Unbekannter vernichtet Wein im Wert von 2,5 Millionen Euro – mit voller Absicht!

    Mitten in der Nacht bricht eine unbekannte Person in eine Weinkellerei in Spanien ein. Um Wein zu klauen? Oder eine private Weinprobe zu genießen? Fehlanzeige!

  3. Müdigkeit beim Autofahren Wie kündigt sich Sekundenschlaf an? Das sind die Anzeichen!

    Müdigkeit ist die am meisten unterschätzte Unfallursache und sorgt jährlich für mehr Verkehrstote als Alkohol im Straßenverkehr. Wir zeigen euch, wie ihr euch selbst davor schützen könnt.

  4. „Jeder ist anfällig für Populismus“ Experiment zeigt 5 Methoden, wie Populismus funktioniert!

    SUV oder Lastenrad, nichts darf man mehr sagen und was denkt die schweigende Mehrheit wirklich? Solche Sätze kennen wir alle und wir sollten sie uns genauer anschauen.

  5. Insider packt aus „Mysteriöser Aufruhr“ im Polar-Knast: Ist Nawalny viel früher gestorben?

    Eine russische Investigativ-Zeitung hat mit einem Nawalny-Mithäftling gesprochen. Der erzählt einen ganz anderen Ablauf der Ereignisse als die Behörden.

  6. „Hi, wir sind wieder da!“ Du hast auch gerade so viele Stinkwanzen im Haus? Hier lesen!

    Wo kommen die vielen Wanzen her? Sind sie gefährlich? Und gibt es Hausmittel gegen Stinkwanzen, um sie zu bekämpfen? Zeit für ein SWR3-Wanzen-Wissen (mit Bildern von Wanzen)!

    MOVE SWR3