Stand
AUTOR/IN
Kemal Goga
SWR3 Moderator Kemal Goga (Foto: SWR3)
SWR3

Drei Abende mit je drei Acts also gleich neunfachen Spaß erleben geht nur bei uns im „Dürkheimer Haus“. Die Location bietet „leider“ nur knapp 200 Besuchern einen Sitzplatz, aber genau diese bescheidene übersichtliche Bestuhlung macht diese Location umso gemütlicher.

Das Tolle ist: egal ob man Backstage bei den zukünftigen „Stadthallenfüllenden“ Comedystars ist, oder ob man den Sitzplatz ganz hinten hat, man hat das Gefühl ein Teil dieser Truppe zu sein. Letztes Mal nutzte Comedian Faisal Kawusi genau diese lauschige Atmospähre im Saal, um die zu spät kommenden Gäste auf seine sympathisch-afghanische Art und Weise anzupflaumen. Oder das Konfettifeuerwerk von „Das Lumpenpack“ – es erreichte das Publikum fast bis zur letzten Reihe. Heute bespielen die Acts, die uns im April dieses Jahr besucht haben, bereits die großen Hallen und ihr Tourkalender ist voll mit ausverkauften Terminen. Auch in diesem Jahr haben wir wieder unsere Trendnasen im Einsatz und erspüren für euch die Comedyacts von morgen. Es wird wie beim vergangenen Mal ein perfekter Mix aus StandUp, Poetry, Musik und Migrationscomedy werden. Ihr dürft also gespannt sein und ich freue mich euch im Dürkheimer Haus als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.    

Ach und noch was: Direkt unter dem Dürkheimer Haus befindet sich übrigens die La Danza Bar. Vielleicht habt ihr nach so viel Comedy Durst auf einen Cocktail…!?

Meistgelesen

  1. Rostock

    Polizeiruf-Kritik Rostock „Diebe“ Verwirrender Polizeiruf: Wer ist Täter und wer ist Opfer?

    Im neuen Rostocker Polizeiruf liefen viele Storys gleichzeitig. In „Diebe“ sind zwar richtig gute Schauspieler zu sehen, spannend war der neue Polizeiruf dagegen nur teilweise.

  2. „Friendly Fire“ Linkin Park überraschen mit neuem Song – mit Chester Benningtons Stimme!

    Fans von Linkin Park, aufgehorcht: Es gibt neues Material! Also eigentlich altes, aber erst jetzt erblickt es das Licht der Öffentlichkeit. Am Mic: der verstorbene Chester Bennington.