Stand

Ob im Radio oder online: Ihr teilt jeden Tag so viel mit uns! Gedanken, Bilder, Meinungen, Alltagsgeschichten. Und weil ihr so eine tolle Community seid, zeigen wir euch hier, wer hinter SWR3 steckt.

So würde man mich zitieren:

Es kommt immer alles so, wie es soll.

SWR3-Moderatorin Lisa-Marie Köster (Foto: SWR3, Sandra Tiersch)

Das mache ich bei SWR3: Ich arbeite als Producerin für unsere Sendungen. Ich recherchiere, telefoniere und schreibe also alles Mögliche für die Moderatoren. Und ab und zu bin ich selbst als Moderatorin On Air.

Diesen Song höre ich immer: „Nightshift“ von Commodores"

Das mag ich an SWR3Land am meisten: Dass es hier überall so grün ist.

Darüber lache ich: Schwarzen Humor und Sarkasmus

Bei diesen Serien verlasse ich die Couch nicht mehr: New Girl, Gilmore Girls, The Office, Modern Family

Das verstecke ich, wenn Besuch kommt: gar nichts

Diesem Menschen folge ich: Alles, was mich zum Lachen bringt.

Auf diese Fragen wollte ich schon immer mal antworten:

Was ist deine erste Kindheitserinnerung?
Ich saß mit 2 oder 3 auf einer roten Hängematte. Ich hab keine Ahnung, was davor oder danach passiert ist.

Frau Köster. Ich würde meine Villa mit Pool in der Toskana sooo gerne mit ihrer Wohnung tauschen – das ist zwar wahnsinnig umständlich für Sie, aber wäre das machbar?
Natürlich, da will ich nicht so sein.

Meine Lieblingsbilder auf dem Handy:

Stand
Autor/in
SWR3

Meistgelesen

  1. „Plötzlich und unerwartet verstorben“ Andreas Brehme ist tot: Rückblick auf ein Fußballer-Leben

    Die deutsche Fußball-Welt trauert: Weltmeister Andreas Brehme ist tot. Wir zeigen Bilder aus seinem Leben und wie viele von ihm Abschied nehmen.

  2. „Hi, wir sind wieder da!“ Du hast auch gerade so viele Stinkwanzen im Haus? Hier lesen!

    Wo kommen die vielen Wanzen her? Sind sie gefährlich? Und gibt es Hausmittel gegen Stinkwanzen, um sie zu bekämpfen? Zeit für ein SWR3-Wanzen-Wissen (mit Bildern von Wanzen)!

    MOVE SWR3

  3. Rätselhafter Einbruch in Luxus-Weinkeller in Spanien Unbekannter vernichtet Wein im Wert von 2,5 Millionen Euro – mit voller Absicht!

    Mitten in der Nacht bricht eine unbekannte Person in eine Weinkellerei in Spanien ein. Um Wein zu klauen? Oder eine private Weinprobe zu genießen? Fehlanzeige!

  4. Insider packt aus „Mysteriöser Aufruhr“ im Polar-Knast: Ist Nawalny viel früher gestorben?

    Eine russische Investigativ-Zeitung hat mit einem Nawalny-Mithäftling gesprochen. Der erzählt einen ganz anderen Ablauf der Ereignisse als die Behörden.