Stand

Ob im Radio oder online: Ihr teilt jeden Tag so viel mit uns! Gedanken, Bilder, Meinungen, Alltagsgeschichten. Und weil ihr so eine tolle Community seid, zeigen wir euch hier, wer hinter SWR3 steckt.

SWR3-Redakteurin Lisa Reister (Foto: Lisa Reister privat)

Das mache ich bei SWR3: Redaktion und hauptsächlich einen SWR3-Elch für Mama abstauben

Diesen Song höre ich immer: Es sind so vier bis fünf, die ich immer höre. Nach ein paar Monaten ist „immer“ dann vorbei und es folgen vier bis fünf Neue. Gerade wieder hoch im Kurs: „Books from Boxes“ von Maxïmo Park.

Das mag ich an SWR3Land am meisten: aus meinem Heimatdialekt: „Allahopp“ – ein wunderbares Wort, das so viele Dinge bedeuten kann.

Darüber lache ich: Videos von Menschen, die in Achterbahnen ohnmächtig werden. Ich fühl’s zu sehr.

Bei diesen Serien verlasse ich die Couch nicht mehr: Friends und Gilmore Girls

Das verstecke ich, wenn Besuch kommt: Pfandflaschen

So würde man mich zitieren:

CIAO!

Diesem Menschen folge ich: viel zu vielen Schweinen, Opossums und Dackeln

Auf diese Fragen wollte ich schon immer mal antworten:

Ach, du hast schon alle Länder der Welt gesehen? Erzähl mal wie war’s? – Ok.

Dein Gnadenhof feiert heute 5-jähriges Jubiläum, es läuft super und du konntest schon 8.000 Tieren ein neues Zuhause geben. Wie lange machst du mit deiner Crew weiter? – Bis ich ins Gras beiße.  

Meine Lieblingsbilder auf dem Handy:

Stand
Autor/in
SWR3

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort am Sonntag was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Storys der SWR3-Community Taxifahrer mit Herz – das sind eure schönsten Geschichten 💕

    Die Geschichte von Taxifahrer Maschid und dem 14-jährigen Lenny hat uns alle berührt. Fast noch besser sind eure eigenen Taxi-Storys – danke für eure tollen Kommentare!

  3. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?