Stand

Du bist Journalistin oder Journalist (m/w/d) und hast Lust auf eine neue Herausforderung? Wir suchen coole Leute fürs Radio bei SWR3! Komm zu uns Team!

Komm zu SWR3!

Stellenbezeichnung: Redakteur / Redakteurin (w/m/d) bei SWR3

Beschäftigungsart: Freie Mitarbeit

Standort: Baden-Baden

Dein Profil:

  • Du hast ein abgeschlossenes Hochschulstudium und bringst eine journalistische Ausbildung und/oder journalistische Berufspraxis mit
  • Du hast bereits mehrjährige Erfahrung als Hörfunkredakteur*in
  • Du hast ein gutes Verständnis für jüngere Zielgruppen und Netztrends
  • Die Popwelle SWR3 begleitet dich und du kennst die Produkte und Aktionen
  • Auch unter Zeitdruck arbeitest du schnell, gut und zuverlässig und hast kein Problem mit wechselnden Einsatzzeiten, v. a. auch am Abend, in der Nacht und am Wochenende

Deine Aufgaben:

  • Als Redakteur*in arbeitest du für verschiedene Sendungen
  • Du unterstützt das Aktuell-Team (und die Moderator*innen) und berichtest live in den Sendungen
  • Du recherchierst zielgruppenrelevante Themen und hast auch die digitalen Ausspielwege im Blick
  • Du erkennst Meldungen und Themen, die bundesweit interessant und relevant sind und setzt sie formatgerecht um

Auf swr.de findest du mehr Infos zu den Benefits im SWR sowie Antworten rund um Festanstellung und freie Mitarbeit.

Nun müssen wir dir natürlich auch sagen: Für einen der erfolgreichsten Radiosender Deutschlands zu arbeiten, ist kein Spaß. Es ist ein großer Spaß. Klar, hin und wieder auch Arbeit, auch am Wochenende. Aber wir passen gut auf dich auf.

Hier gehts zum Blick hinter die Kulissen bei SWR3


Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Stand
Autor/in
SWR3

Meistgelesen

  1. Passt auf euch auf Hochwasser nach Unwetter: Lage in RLP und Saarland bleibt angespannt

    In SWR3Land regnete es heftig. Teilweise mit Überschwemmungen – in einigen Regionen wurde evakuiert. Hier könnt ihr die Lage für BW, RLP und das Saarland checken.

    LUNA SWR3

  2. Klinik-Atlas soll Aufschluss geben Der neue Klinik-Atlas ist da! Was bringt mir das als Patient?

    Welches Krankenhaus eignet sich am besten für meine Kreuzband-OP? In welcher Klinik ist man routiniert mit der Hautkrebs-Behandlung? Solche Fragen soll der neue Klinik-Atlas beantworten.

  3. Papperlapapp, knorke, Firlefanz Eines dieser 10 Wörter könnte „Boomer-Wort“ des Jahres werden!

    Jedes Jahr wird das Jugendwort des Jahres gewählt – aber Jugendliche kennen es meistens nicht mal. Schluss mit dem Firlefanz! Jetzt wählen die Jungen das „Boomer-Wort“ des Jahres. Hier lesen, welche Wörter dabei sind.