STAND
KÜNSTLER/IN
Dean Lewis

Dean Lewis hat diesen Song für seinen Vater geschrieben. Vor drei Jahren bekam er eine schlimme Diagnose: ein aggressiver Krebs mit einer nur 25-prozentigen Chance, dass nächste Jahr zu überleben. Dean Lewis hat es das Herz zerrissen, denn sein Vater war immer sein bester Freund gewesen, zu ihm hat er aufgeschaut. Und das Beste: Er hat seinen Vater diesen Song dann sogar vorspielen können, als es ihm langsam wieder besser ging. Er gefiel ihm auch sehr gut, aber mehr als einmal könne er ihn nicht hören, hat er gescherzt.

Es war früh am Morgen.
Ich hatte eine Nachricht auf meinem Handy:
Meine Mutter.
Komm bitte nach Hause.

Ich gehe vom Schlimmsten aus.

Wie kannst du uns einfach alle so zurücklassen?
Es gibt noch so viel zu bereden, aber so wenig Zeit!

Wie verabschiedet man sich von jemandem, der dein ganzes verdammtes Leben da gewesen ist?
Von dem du deinen Namen hast, und deine Augenfarbe.
Wenn ich in dein Gesicht schaue, sehe ich mein eigenes.
Wie findet man die richtigen Worte für so jemanden?

Wenn ich es nicht konnte,
hast du immer das Beste in mir gesehen.
Ob ich recht hatte oder nicht,
du warst immer an meiner Seite.

Aber jetzt habe ich Angst davor,
wie das Leben ist, wenn du nicht mehr da bist.

Und ich habe gesehen, wie sie dir in die Augen geschaut hat.
Ich verspreche, wenn du gehen musst,
dann werde ich mich gut um sie kümmern.

Und keine Sorge,
du wirst mich nie mit irgendwas enttäuschen.

Man müsste ein bisschen Zeit stehlen und noch einmal von vorne anfangen.

Du wirst immer mein bester Freund sein.
Und eines Tages werden wir alles verstehen.

Bitte gib die brennende Kerze nicht aus der Hand. Halte sie am besten ganz hoch!

Original-Songtext auf Englisch

Early morning there's a message on my phone
It's my mother saying, "Darling, please come home"
I fear the worst, but how could you leave us all behind?
There's so much to say but there's so little time

So how do I say goodbye
To someone who's been with me for my whole damn life?
You gave me my name and the color of your eyes
I see your face when I look at mine
So how do I, how do I, how do I say goodbye?

When I couldn't, you always saw the best in me
Right or wrong, you were always on my side
But I'm scared of what life without you's like
And I saw the way she looked into your eyes
And I promise if you go, I will make sure she's alright

So how do I say goodbye
To someone who's been with me for my whole damn life?
You gave me my name and the color of your eyes
I see your face when I look at mine
So how do I, how do I, how do I say goodbye?

And there's no way you could ever let me down
Gonna steal some time and start again
You'll always be my closest friend
And someday we are gonna make it out
Just hold the light, just hold the light

So how do I say goodbye
To someone who's been with me for my whole damn life?
You gave me my name and the color of your eyes
I see your face when I look at mine
So how do I, how do I, how do I say goodbye?
So how do I, how do I, how do I say goodbye?

Meistgelesen

  1. Deckel für Gas- und Strompreise Energiepreisbremse: Das sind die Antworten auf eure dringendsten Fragen

    Die Regierung will Missbrauch bei den Gas- und Strompreisen verhindern. Angekündigte Preiserhöhungen der Anbieter könnten ungültig sein.

    DASDING DASDING

  2. Test für den Katastrophenfall So laut war die bundesweite Warnung auf dem Handy

    Im Katastrophenfall entscheiden Sekunden. Um die Alarmstrukturen in Deutschland zu testen, wurden am 8. Dezember um 11 Uhr Warn-SMS auf alle Handys verschick – ohrenbetäubend und laut.

    Die Morningshow SWR3

  3. Anti-Terror-Einsatz gegen „Reichsbürger“ „Brandgefährlich“: Kommt bald die zweite Festnahme-Welle?

    Am Mittwochmorgen hatte die Polizei mit mehr als 3.000 Leuten gegen die sogenannten „Reichsbürger“ zugeschlagen. Der ersten Aktion könnten weitere folgen.

    Die Morningshow SWR3

  4. Einmalig und ganz besonders Erlebt das SWR3-Weihnachtskonzert 2022 mit Mark Forster

    Wir versüßen euch die schönste Zeit des Jahres: Mit dem SWR3-Weihnachtskonzert mit Mark Forster. Hier gibt’s alle Infos, wie ihr dabei sein könnt!

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Kreml will sich angeblich vorerst keine weiteren Gebiete aneignen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Illerkirchberg

    Haftbefehl gegen Tatverdächtigen Strobl: Angriff von Illerkirchberg „keine Rechtfertigung für Hass und Hetze“

    Ein Eritreer hat zwei Schülerinnen bei Illerkirchberg angegriffen. Eines der Mädchen starb. Der Tatverdächtige ist in U-Haft. BW-Innenminister Strobl ruft zu Besonnenheit auf.

    MOVE SWR3