STAND
AUTOR/IN

Sie hatten im Tal unten Rast gemacht.
Wagenburg, wenn du verstehst, was ich meine.
Seth sagte: ’Merle, hol schon mal den Pflug raus. Wir bleiben hier. Ist gut hier.’
Zu dem Zeitpunkt waren sie schon umzingelt.
Und am Morgen waren sie tot.
Alle.
Hat mir der alte Pontiac TransAm erzählt,
liegt ein Stück weiter neben der Straße.
Der hat gar nicht mehr aufgehört zu reden.
Sagt, er wäre schon auf der Santa Fu-Route gefahren, als es hier noch keine Eisenbahn gab.

Und dann war da noch die Sache in Eden Park damals.
Die Tore waren total im Eimer.
Ein Flügel hing grade noch in der Angel, der andere pendelte nur noch rum.
War ’ne stürmische Nacht damals, und dunkel.
Die Straßenlaternen waren schon aus.

Der alte TransAm kam den Boulevard langgeeiert,
zwei Räder neben der Straße.
Er sagt, dass er damals nicht so gut drauf war.
Tank zwar randvoll,
aber er war halt nicht mehr der jüngste.

Junge, in dieser Nacht hab ich den Himmel gesehen,
sperrangelweit offen.
Die Engel haben da oben im Licht gestanden.
Geweint haben die, und wo ihre Tränen hingefallen sind, da war alles wie neu.

In Eden Park, also in dem Hotel,
muss damals so ’ne Art Welthandelskongress gewesen sein.
Der ganze Laden voll mit Kaufleuten.
Du, da gab’s alles umsonst. Jeden Scheiß umsonst.
Die wollten grade mit irgendeiner Produktvorstellung anfangen, weißt du.
Bevor der große Wettbewerb dann anfängt, stellt man das Produkt vor,
das Beste natürlich.
Ich kam also grade den Boulevard hoch und dann kam das Erdbeben.
Mit einem Schlag war das Licht aus.
Das Hotel schwankte und dann krachte der ganze Laden auf die Straße.
Ich hab grade im richtigen Moment noch die Kurve gekriegt,
und hab einfach ’ne andere Abzweigung genommen.
Damals.

Hat mir der alte TransAm erzählt.
Ein Freund von mir hatte angerufen.
Sagte: ’Komm mit!’
Sag ich: ’Warum?’
Sagt er: ’Sag ich dir. Kam grade ’n Anruf, sei einer liegengeblieben.
Stecke gutes Geld drin, wenn wir ihn in die nächste Stadt schleppen.’
Wir also los.
War irgendwo auf der 66, nördlich von Barstow.
Ein alter Pontiac TransAm.
Das Licht war kaputt.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Rhein-Neckar-Kreis

    Mädchen im Rhein-Neckar-Kreis vermisst 13-jährige Leonie aus Schwetzingen: Polizei geht Hinweisen nach

    Seit Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr ist das Mädchen verschwunden. Zuletzt war sie am Schwetzinger Bahnhof gesehen worden. Jetzt hat die Polizei etliche Hinweise erhalten.  mehr...

  2. Wo kommt die da hin? Chinesen entdecken „geheimnisvolle Hütte“ auf dem Mond

    Gott schafft keine geraden Linien – eine alte Archäologen-Weisheit. Aber was ist das dann für ein rechtwinkliger Klotz auf der dunklen Seite des Mondes?  mehr...

  3. Bruchsal

    Wegen 2G-Regel? Zettel mit „Ungeimpfte sind unerwünscht“ und „Judenstern“ in Bruchsal

    An mehreren Geschäften in Bruchsal kleben am Wochenende Zettel mit der Überschrift „Ungeimpfte sind hier unerwünscht“, darunter ein „Judenstern“.  mehr...

  4. Polizei im Saarland in der Kritik Polizistin soll Impfpässe gefälscht und verkauft haben

    Eine 32-Jährige Polizistin aus Neunkirchen im Saarland wurde Freitag vom Dienst suspendiert. Hat sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten gefälschte Impfausweise verkauft?  mehr...

  5. Baden-Württemberg

    Härtere Regeln BW: Keine Testpflicht für Geboosterte, 2G Plus in Restaurants

    Großveranstaltungen mit maximal 750 Teilnehmern und 2G-Plus-Regel in Restaurants: So will Baden-Württemberg die vierte Corona-Welle brechen.  mehr...

  6. „#ZusammenGegenCorona“ „Es gibt immer was zu impfen“ – 150 Unternehmen starten Kampagne

    Bei all dem Corona-Frust – diese neue Kampagne läuft vielen gut rein: Mehr als 150 bekannte deutsche Unternehmen veräppeln ihre eigenen Werbeslogans und werben fürs Impfen.  mehr...