Popstar Sting wird 70 Jahre alt (Foto: Eric Ryan Anderson)

Sting

Geboren
2.10.1951

Sting (Wikipedia)

Sting, bürgerlich Gordon Matthew Thomas Sumner, CBE (* 2. Oktober 1951 in Wallsend, Tyne and Wear, England), ist ein britischer Musiker, Komponist und Schauspieler.

Lies mehr bei Wikipedia

Dieser Eintrag stammt aus Wikipedia, der von Benutzern beigesteuerten Enzyklopädie. Er wurde möglicherweise nicht von professionellen Redakteuren überprüft und steht unter einer Attribution-ShareAlike Creative-Commons-Lizenz. Wenn du den Inhalt der Biographie sachlich falsch oder höchst anstößig findest, kannst du diesen Artikel bei Wikipedia bearbeiten.

Sting Biografie

Sting ist einer der erfolgreichsten Musiker und Songschreiber aller Zeiten. Mit seiner Band The Police und als Solo-Künstler hat er Musikgeschichte geschrieben. Bekannt ist er vor allem für seine Offenheit für verschiedene Musikstile, was zu Projekten wie mit Reggea-Star Shaggy, dem Duette-Album Duets, mit Künstlern wie Eric Clapton und Herbie Hancock, einem Album mit Laute, oder einer Orchester-Tournee führte. In Deutschland schaffte er es zwei Mal auf Platz 1 der Albumcharts, in den Top 5 stand er sogar 15 Mal. Insgesamt hat Sting in seiner Karriere 100 Millionen Alben verkauft.

Sting Links

  • If I ever lose my faith in you (Foto: Sting)
    Titel
    If I ever lose my faith in you
    Interpret
    Sting
    Sting(g)
    Ensemble
    Miller, Dominic (g)
    Kipper (keyb,Programming)
    Botti, Chris (tp)
    Suzano, Marcos (perc)
    Morelenbaum, Jaques (violc)
    McBride, Christian (b)
    Katché, Manu (dr)
    Rebello, Jason (p)
    Cole, B. J. (pedal steel-g)
    Young, Jeff (org,bvoc)
    Abdenacer, Haoua (Djarbuka)
    Gayton, Clark (tb)
    Komponiert von:
    Sting
  • Desert rose (Foto: Sting)
    Titel
    Desert rose
    Interpret
    Sting
    Sting(Vg-8 g-synth)
    Cheb Mami(voc)
    Komponiert von:
    Sting
  • All this time (Foto: Sting)
    Titel
    All this time
    Interpret
    Sting
    Sting(voc)
    Komponiert von:
    Sting
  • Shape of my heart (Foto: Sting)
    Titel
    Shape of my heart
    Interpret
    Sting
    Sting(voc)
    Komponiert von:
    Sting
    Miller, Dominic
  • Russians (Foto: Sting)
    Titel
    Russians
    Interpret
    Sting
    Sting(g)
    Band
    Hakim, Omar (dr)
    Kirkland, Kenny (keyb)
    Jones, Darryl (bg)
    Marsalis, Branford (sax,perc)
    Quatrochi, Danny (Synclavier,bvoc)
    Nannies Chorus
    Backgroundchor
    McDonald, Dolette
    Pendarvis, Janice
    Smith, Pete
    Jones, Elliot
    Alexander, Jane
    Garbarini, Vic
    The Nannies Chorus
    Purt, Rosemary
    Crewdson, Stephanie
    Sumner, Joe
    Sumner, Kate
    Sumner, Michael
    Komponiert von:
    Sting

Sting: Lyrics

Lyrix Sting: „Rushing Water“

Hört Ihr das rauschende Wasser,
das meinen Kopf flutet.
Hört Ihr die Stimme von Gottes eigener Tochter,
wie sie nach dir ruft?

SWR3 Lyrix Sting: „They Dance Alone“

Sie tanzen mit den Vermissten
Sie tanzen mit den Toten
Sie tanzen mit den Unsichtbaren
Ihr Leid bleibt unausgesprochen

SWR3 Lyrix Sting: „I'm So Happy I Can't Stop Crying“

Es ist jetzt sieben Wochen her,
seit sie mich verlassen hat.
Sie kommt vorbei und fragt mich:
„Wie geht es dir?“ Den Kindern geht es gut.

Meistgelesen

  1. Frankfurt an der Oder

    SWR3-Polizeiruf-Check „Wieso geht einer wie SIE eigentlich zur Polizei?“

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  2. Schweres Erdbeben bei Gaziantep Hunderte Tote bei Katastrophe in der Türkei und Syrien

    Es waren womöglich die stärksten Beben in der Region seit Jahrzehnten. Selbst die Nachbeben waren schwerer als gewöhnlich. Jetzt bietet Rivale Griechenland der Türkei seine Hilfe an.

    Die Morningshow SWR3

  3. Sängerin räumt in Los Angeles ab So viele Preise wie niemand zuvor: Beyoncé steigt in den Grammy-Himmel auf

    Der Superstar hat mehr Grammys gewonnen als jeder andere Künstler in der Geschichte der Musikpreise. Mit der Kölnerin Kim Petras wurde zudem die erste Trans*Frau ausgezeichnet. Auch die SWR Big Band gewann einen Grammy.

    Die Morningshow SWR3

  4. „Es ist einfach krank“ Squid Game „grausam“: Vorwürfe gegen Realityshow zu Netflix-Serie

    Manipulation, unmenschliche Bedingungen und verletzte Teilnehmer: Die Bedingungen am Set der Netflix-Realityshow „Squid Game“ seien unmenschlich, so der Vorwurf einiger Teilnehmer.

  5. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring oder Campus Festival. Hier mitmachen und die letzten Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Erster Leopard-Panzer aus Kanada trifft in Polen ein

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.