STAND
AUTOR/IN

Mal wieder ein Polizeiruf! Team Magdeburg ist dran, Doreen Brasch und Dirk Köhler bekommen Verstärkung ins Team: Ein Psychologe soll ihre Arbeitsbeziehung kitten. Vom Krimi bleibt dann leider nicht mehr viel übrig.

Es hat gebrannt in der Nacht, und es war knapp. Bauunternehmer René Ottmann hat das Feuer in seiner Villa grade noch mitbekommen und konnte sich über den Balkon retten. Brandstiftung. Und Ottmann ist ein stadtbekannter Baulöwe, nicht grade bescheiden und nicht besonders beliebt.

polizeiruf starke schultern (Foto: MDR/filmpool fiction/Conny Klein)
Köhler (Matthias Matschke) wird überwältigt, seine Waffe ist weg. MDR/filmpool fiction/Conny Klein Bild in Detailansicht öffnen
Kommissar Dirk Köhler (Matthias Matschke) MDR/filmpool fiction/Conny Klein Bild in Detailansicht öffnen
Brasch (Claudia Michelsen) sitzt am Ufer und denkt nach. MDR/filmpool fiction/Conny Klein Bild in Detailansicht öffnen
Carsten (Bruno Alexander) will ausziehen, Susan (Ursina Lardi) und Alex (Sebastian Rudolph) versuchen, ihn umzustimmen. MDR/filmpool fiction/Conny Klein Bild in Detailansicht öffnen
Ottmann (Thomas Loibl) – nicht grade bescheiden und nicht besonders beliebt. MDR/filmpool fiction/Conny Klein Bild in Detailansicht öffnen
Tatort Villa Ottmann: Brasch (Claudia Michelsen) und Köhler (Matthias Matschke) schauen sich um. MDR/filmpool fiction/Conny Klein Bild in Detailansicht öffnen

Die Kommissare Doreen Brasch (Claudia Michelsen) und Dirk Köhler (Matthias Matschke) haben ziemlich schnell einen Verdächtigen: Uwe Schneider, der auf Ottmann kürzlich mit einem Messer losgegangen war, weil der ihm einen Job versprochen und dann hängen gelassen hat. Aber da ist auch noch Ottmanns Schwägerin Susan mit Mann Markus und Sohn Carsten, die irgendwie auch irgendwo in irgendwas mit drin hängen – wir wollen hier ja keine Spoiler raushauen.

Der Neue lässt den Psychologen raushängen

Weil Brasch und Köhler nicht besonders gut miteinander können, hat man ihnen Niklas Wilke ins Kommissariat gesetzt, Polizeipsychologe mit Lehrstuhl für Kriminalistik. Leider lässt der aber in Starke Schultern im Wesentlichen den Psychologen raushängen und so dreht sich der Film über weite Strecken vornehmlich um die kleinteilige Aufarbeitung der angeknacksten Arbeitsbeziehung Brasch-Köhler.

Erst ab der Hälfte interessant

Was dann an Krimi und Fall übrig bleibt, ist nicht sehr viel, und das ist schade. Denn der Fall und die Hintergründe hätten sehr viel Spannendes hergegeben. Starke Schultern dümpelt im Seelenwust dahin und wird erst ab der Hälfte langsam interessant. Zwei Elche dafür und einen als Vorschuss in der Hoffnung, dass der Psychologe Wilke künftig mal kriminalistisch tätig wird.

Meistgelesen

  1. 23-Jähriger hat zweimal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  2. Magdeburg

    Polizeiruf-Kritik: Brutal spannend „90 Minuten, bis zum Zerreißen gespannt.“

    Das ist harter Tobak: Im Polizeiruf Magdeburg gehts um die nackte Manipulation von Menschen, um Machtspielchen und verdrängte Erlebnisse. Auf der Couch einschlafen ist da nicht drin.  mehr...

  3. Hunderte Stunden nähen und Putin anstarren Tief im Regime-Knast: So wehrt sich Nawalny gegen die Psycho-Folter

    Putin-Gegner Alexej Nawalny wird in seinem russischen Gefängnis schikaniert und gedemütigt, sagen er und seine Anhänger. Auf Facebook beschreibt er, wie er überlebt.  mehr...

  4. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...

  5. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukrainische Armee verkündet Rückzug aus Lyssytschansk

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  6. Mannheim

    Mann tötet erst Vater, dann Radfahrerin Polizei sicher: Mann hat Radfahrer in Mannheim absichtlich angefahren

    Ein Mann, der zuvor in Rheinland-Pfalz seinen Vater getötet haben soll, hat in Mannheim vier Fahrradfahrer mit einem Auto angefahren. Eine Frau starb dabei.  mehr...