STAND
AUTOR/IN
Simone Sarnow
SWR3 Moderatorin Simone Sarnow (Foto: SWR3)

Auch im zweiten Teil des großen Jubiläums-Tatorts mussten sich die beiden Ermittlerteams Batic und Leitmayr aus München und Faber aus Dortmund mit den Machenschaften der italienischen Mafia auseinandersetzen. Und Achtung – wer Teil 1 von In der Familie auch noch nicht gesehen hat, der sollte JETZT nicht weiterlesen.

Am Ende des ersten Teils tötet der Pizzaria-Besitzer Luca auf Druck der Mafia seine Frau, um seine Tochter Sofia zu retten. Seine Frau wollte nämlich die Drogengeschäfte in der Pizzeria auffliegen lassen. Auch wenn Teil 2 anders ist – es bleibt spannend und aufwühlend.

Sofia weiß nicht, dass ihre Mutter tot ist

Sofia ist verzweifelt. Seit einem halben Jahr hat sie ihre Mutter nicht gesehen und auch nichts von ihr gehört. Immer wieder fragt sie ihren Vater nach ihr, aber der weicht aus und gibt vor, ihre Mutter führe ein Leben ohne sie. Und das sei auch richtig so, immerhin habe sie mit der Polizei gemeinsame Sache gemacht. Sofia hat also keine Ahnung, dass ihre Mutter tot ist – geschweige denn, wer sie umgebracht hat.

Tatort: In der Familie (Teil 2) (Foto: ard-foto s1, BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller)
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen
ard-foto s1 BR/WDR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller Bild in Detailansicht öffnen

Mafia mit weißer Weste

Sofia und ihr Vater sind in München untergetaucht und auch da hat die Mafia ihre Finger im Spiel und mordet. Opfer ist diesmal der Chef des Baudezernats. Leitmayr und Batic vermuten, dass die Mafia offenbar auch da ihre Finger im Spiel hat und sind wieder auf der Spur von Pippo (den sie schon in Teil 1 in Dortmund festnehmen wollten) und Co. Sie haben aber zwei Probleme: Zum einen hat der scheinbar oberste Mafia-Kopf in München eine blütenweiße Weste und Kommissar Faber taucht auch plötzlich in München auf. Und der zieht, wie schon in Dortmund, sein eigenes Ding durch.

Dortmund und München ermittelt

Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn alle drei Ermittler sind sich zumindest darin einig, dass Sofias Leben in Gefahr ist. Die versucht derweil aus den Fängen der Mafia auszubrechen und schließlich auch herauszufinden, wer ihre Mutter umgebracht hat. Das ist wieder ein Tatort ohne große Experimente, dafür mit Tragik fast bis an die Schmerzgrenze. Anders als Teil eins, aber auf gar keinen Fall schlechter. Aber auch diesmal gilt: 2 Folgen, 2 Teams, 2 Meinungen.

Gelungen, absolut ja! Aber: Wie dieser Faber durch den Fall pflügt, das passt nicht zu ihm. Das wirkt aufgesetzt, so als sei er nachträglich in den Tatort reingeschrieben worden. Und dann ist er auch noch alleine in München, ohne sein Team. Das ist auch schade, mir fehlt was. Trotzdem:  Insgesamt ein spannender Krimi, toll!

Macht zusammen sehr gute 4 von 5 Elchen.

Meistgelesen

  1. Saarbrücken

    SWR3 Tatort-Kritik „Die Kälte der Erde“ Der Tatort aus Saarbrücken ist absolut packend!

    Ablehnung gegenüber der Polizei. Wut, Hass, Schläge. Bei den Ermittlungen in der Hooliganszene wirken die Kommissare besonders echt. Dennoch gibt es Vertrauensprobleme.

  2. Öko-Test warnt vor diesen Zahncremes „Unverantwortlich“: Mit diesen Pasten schrubben Kinder Gift in den Mund

    Was machen Kinder beim Zähneputzen, vor allem, wenn sie noch ungeübt sind? Sie schlucken kleine Mengen an Zahnpasta. Bei einigen Produkten ist das richtig riskant, sagt Öko-Test. Was ist das Problem?

  3. Wie kam die da rein? „Hallo Polizei, ich hab die falsche Frau im Bett!“ 🛌

    Kann ja mal passieren: Du kommst nach Hause und da liegt in deinem Bett eine absolut fremde Frau. Da rufst du besser die Polizei! Nicht.

  4. Bad Mergentheim

    Horror-Tat in Bad Mergentheim Rentnerin von Fahrrad gestoßen: 14-Jähriger wegen Mordverdacht in U-Haft

    In Bad Mergentheim ist ein Jugendlicher auf eine Rentnerin losgegangen – wohl ohne Grund. Die Frau hat den Angriff nicht überlebt.

  5. Tiktok ist verknallt in diese Omis Egal wie laut die Hüfte knackt! Diese Ladys tanzen zu Miley Cyrus' „Flowers“

    Im aktuellen Song „Flowers“ singt Miley Cyrus über die guten Seiten einer Trennung. Und damit kennen sich diese Ladys offenbar aus! Denn sie zelebrieren eine Tanzversion mit Hingabe. Tiktok liebt es – und ihr? (P.S.: Wir auch!)

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Melnyk fordert deutsche U-Boote für Ukraine

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.