Stand
AUTOR/IN
Linda Molitor
SWR3-Redakteurin Linda Molitor (Foto: SWR3)

In Ludwigshafen ist ein Serienmörder unterwegs. Kommissarinnen Lena Odenthal und Johanna Stern gehen auf Spurensuche. Ein schneller und gelungener Krimi zum Sonntagabend!

Tatort-Kritik am 7.1.2024 – Avatar

Eine Männerleiche wird an einem See gefunden – und erst mal ist gar nicht klar, ob es sich um einen Mord handelt oder um einen natürlichen Tod.

Keine Zeit zum Lesen? Hör dir den Tatort-Check einfach hier an! 👇

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Linda Molitor Tatort-Check „Avatar“ in Ludwigshafen mit Odenthal und Stern

Dauer

Keine Zeit zum Lesen? Hör dir den Tatort-Check einfach hier an!

Die Kommissarinnen Lena Odenthal und Johanna Stern werden allerdings misstrauisch, weil das Opfer offenbar mit Pfefferspray angegriffen wurde, bevor es einen Herzinfarkt bekommen hat. Als am nächsten Tag aber ein weiteres Opfer auftaucht, wieder an einem See, wird klar: In Ludwigshafen ist ein Serienmörder unterwegs.

Tatort Ludwigshafen – viele kleine spannende Geschichten

Dieser Tatort ist sehr schnell. Es gibt wenige Landschaftsszenen, die den Zuschauerinnen und Zuschauern etwas Luft zum Durchschnaufen lassen. Stattdessen werden viele kleine Schauplätze und Konflikte gezeigt, die erst mal wenig Sinn ergeben.

Zum Beispiel das Teenie-Drama um Marie und Tom, die verliebt sind und trotzdem nicht zueinanderfinden. Oder die IT-Spezialistin Julia, die Aufputschmittel nimmt und sehr viel Zeit vor dem Computer verbringt. Und was ist eigentlich mit Bastian los, einem Teenager, der doch eigentlich alles hat, inklusive heiler Familie, und trotzdem so eine Wut auf seinen Vater hat?

Tatort Ludwigshafen „Avatar“: Zwei junge Männer streiten sich. Bastian (Luis Vorbach) und der Freund seiner Mutter Pit (Felix von Bredow) sind im Clinch. (Foto: ard-foto s2-intern/extern, SWR/Christian Koch)
Tatort Ludwigshafen „Avatar“: Wer bedrängt hier wen? Bastian (Luis Vorbach) und der Freund seiner Mutter Pit (Felix von Bredow) sind im Clinch.

Avatare und Deepfakes im Tatort – nicht nur digital

Was ist echt und was ist nur Fake, wer spielt nur einen Avatar? Dieser Frage gehen die Ermittlerinnen nach. Und wir folgen ihnen: Erst ratlos, dann auf der falschen Spur, dann wieder verwirrt und am Ende eine Mischung aus erschrocken und mitfühlend.

Tatort Ludwigshafen „Avatar“: Drei junge Frauen stehen in einem düsteren Raum. Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) fragt sich, welche Beziehung zwischen ihrer mutmaßlichen Mordzeugin Julia Da Borg (Bernadette Heerwagen) und der Schülerin Marie (Leni Deschner) bestehen. (Foto: ard-foto s2-intern/extern, SWR/Christian Koch)
Tatort Ludwigshafen „Avatar“: Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) fragt sich, welche Beziehung zwischen ihrer mutmaßlichen Mordzeugin Julia Da Borg (Bernadette Heerwagen) und der Schülerin Marie (Leni Deschner) bestehen.

Der Tatort „Avatar“ zeigt auf eine erschreckende Art und Weise, was Menschen glauben, wenn sie es nur glauben wollen – und wie schnell Online-Fakes zur bitteren Realität werden. Trotz der dramatischen Geschichte wirkt aber nichts übertrieben oder melodramatisch, eher ein Ticken zu schnell und zu kalt.

Tatort Ludwigshafen „Avatar“: Lena Odenthal (Ulrike Folkerts, rechts) und Johanna Stern (Lisa Bitter, links) bei den Ermittlungen zu ihrem neuesten Fall. (Foto: ard-foto s2-intern/extern,  SWR/Christian Koch)
Tatort Ludwigshafen „Avatar“: Lena Odenthal (Ulrike Folkerts, rechts) und Johanna Stern (Lisa Bitter, links) bei den Ermittlungen zu ihrem neuesten Fall.

Odenthal und Stern – ein erfahrenes Tatort-Duo

Für die Ermittlerinnen Johanna Stern und Lena Odenthal gilt das nicht – sie sind genau die richtige Mischung zwischen professionell und empathisch. Und am Ende wird es auch noch mal persönlich: Nach vielen Jahren verabschieden sich Assistentin Edith Keller und Gerichtsmediziner Peter Becker aus dem Ludwigshafener Ermittlungsteam. Ein gelungener Abschied in einem gelungenen Krimi – wer Sonntagabend noch genug Konzentration hat, allem zu folgen, wird sehr zufrieden sein.

Tatort-Jurist: Was ist Cybergrooming?

SWR3-Rechtsexperte Frank Bräutigam, den ihr auch von unseren Rechtsreels kennt, hat den Tatort aus Ludwigshafen durch seine Rechtsbrille gesehen und spricht unter anderem darum, was Cybergrooming genau ist. Jetzt anschauen! 👇

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort am Sonntag was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Storys der SWR3-Community Taxifahrer mit Herz – das sind eure schönsten Geschichten 💕

    Die Geschichte von Taxifahrer Maschid und dem 14-jährigen Lenny hat uns alle berührt. Fast noch besser sind eure eigenen Taxi-Storys – danke für eure tollen Kommentare!

  3. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  4. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?