STAND
AUTOR/IN
Simone Sarnow
SWR3 Moderatorin Simone Sarnow (Foto: SWR3)
ONLINEFASSUNG
Lea Kerpacs
Lea Kerpacs (Foto: SWR3)

Auch das Team in Münster – Thiel und Boerne – feiert ja in diesem Jahr ein Jubiläum. Für einen Münster-Tatort ist der untypisch gesellschaftskritisch und ein Fall, an dem sich die Geschmäcker mal wieder scheiden werden.

Geiselnahme mit Boerne und Thiel

Professor Boerne wacht in einem Hawaii-Hemd, mit blauem Auge und kaputter Brille alleine auf einer Bowlingbahn auf, wird dann von einem mysteriösen dunklen Wagen verfolgt und landet – ausgerechnet im Polizeipräsidium – mitten in einer Geiselnahme.

Der Typ mit dem Sprengstoffgürtel um den Bauch schleppt Boerne und Thiel aufs Dach und will mit seiner Aktion die Welt retten. Und zwar vor einer außerirdischen Besatzung, zu der seiner Meinung nach auch Boerne und Thiel gehören. Also zu den außerirdischen Echsen in Menschengestalt. Welt retten ist aber nicht, der Attentäter fällt vorher vom Dach, nachdem ein kleiner Hund ihn in die Wade gebissen hat. Das ist aber nicht der eigentliche Mordfall – den gab es schon vorher.

Verschwörungstheoretiker in Münster

Auch der Tote war – wie der Attentäter vom Dach – Anhänger einer Gruppierung von Verschwörungstheoretikern mit dem Namen „Sisundus“. Die glauben, dass Außerirdische schon längst unter uns sind und die Weltherrschaft an sich reißen wollen, damit sie hier leben können. Die Sisundus-Mitglieder sind gechipt, tragen gerne auch mal Aluhut und sind vernetzt über einen Messenger-Dienst, der nicht so einfach von den Behörden abgeschaltet werden kann. Kommt einem doch alles sehr bekannt vor – leider.

Tatort: Propheteus (Foto: ard-foto s1)
Auch Frau Mann (Daniela Reichert) und Herr Muster (Melanie Reichert) stellen in dem Fall des ermordeten Programmierers Magnus Rosponi eigene Ermittlungen an. Offenbar im Auftrag des LKA. ard-foto s1 Bild in Detailansicht öffnen
Ausnahmzustand im Münsteraner Polizeipräsidium: Udo Kayer (Matthias Komm) bedroht Frank Thiel (Axel Prahl) und Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers). ard-foto s1 Bild in Detailansicht öffnen
Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) will Udo Kayser (Matthias Komm) zum Tod seines Bowlingkumpels Rosponi befragen. Der kocht gerade und ist nicht sonderlich gesprächig. ard-foto s1 Bild in Detailansicht öffnen
Magnus Rosponi ist tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Mirko Schrader (Björn Meyer) untersuchen Leiche und Tatort. ard-foto s1 Bild in Detailansicht öffnen
Auf seine Assistentin ist Verlass: Silke Haller (ChrisTine Urspruch) hat die Brille von Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) reparieren lassen. ard-foto s1 Bild in Detailansicht öffnen
Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar Axel Thiel (Axel Prahl) hören aus Ihrem Versteck im Keller, wie sich Frau Mann und Herr Muster auf ihrer Suche immer weiter vorarbeiten. ard-foto s1 Bild in Detailansicht öffnen
Es ist keine Einbildung: Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) wird von einem schwarzen SUV verfolgt. Er versucht den Wagen abzuhängen. ard-foto s1 Bild in Detailansicht öffnen
Mirko Schrader (Björn Meyer) bringt Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) Kaffee-To-Go zum Frühstück. ard-foto s1 Bild in Detailansicht öffnen

Fazit

Es dreht sich also um ein durchaus aktuelles Thema und natürlich gibt’s auch in diesem Fall, was es in Münster-Tatorten eben gibt: Frotzeleien zwischen Thiel und Boerne, sensationell witzige Dialoge und viel Ironie. Und trotzdem, mir war das selbst als eingefleischter Münster-Fan einfach oft too much an Überzeichnung und Klamauk. Beispiel: Da tauchen zwei Men-In-Black-Parodien auf, die nicht Männlein und nicht Weiblein sind, für den Verfassungsschutz arbeiten, selbst wie Aliens sprechen und dann noch „Muster“ und „Mann“ heißen. Sorry, Leute, ich war da raus.

Es wird mit Sicherheit einige geben, für die das großes Tatort-Kino ist, für mich war es das eben nicht. Leider. Deshalb nur 2 von 5 Elchen.

Meistgelesen

  1. Influencer beteiligen sich Tobias Dreiseitel vermisst: Große Suche über Instagram und TikTok

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wird vermisst. Seine Partnerin und eine Freundin erreichen über Instagram und TikTok Millionen mögliche Unterstützer. Hilft das der Polizei bei der Suche?  mehr...

  2. Top-Act für 2023 steht fest Wacken 2022: Warum der Schweigefuchs trendet

    Kaum ist Wacken vorbei, googeln viele wieder nach dem Metal-Festival. Doch warum explodieren Suchanfragen nach dem „Schweigefuchs“? Ursache dafür ist eine bekannte Website.  mehr...

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Estland und Finnland fordern Reiseverbot für russische Touristen in der EU

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Klotten

    Achterbahn bleibt geschlossen Freizeitpark Klotten öffnet wieder nach Todessturz aus Achterbahn

    Am Samstag war eine 57-Jährige Frau aus der Achterbahn des Tier-und Freizeitparks Klotten in Rheinland-Pfalz gestürzt. Das Unternehmen teilte nun mit, dass die Ermittlungen vor Ort abgeschlossen seien.  mehr...

  5. Lake Mead

    Gruselige Funde am Lake Mead See bei Las Vegas: Dürre bringt immer mehr Leichen zutage

    Seit Mai werden immer mehr menschliche Überreste im Lake Mead freigelegt. Der sinkende Wasserpegel könnte dazu beitragen, jahrzehntealte Verbrechen aufzuklären.  mehr...

  6. FAQ zum Haarausfall Das TGF-beta Protein: Die Lösung gegen Haarausfall?

    Im Juni dieses Jahres sind Forschende auf das Protein TGF-beta gestoßen. Könnte man dieses Protein blockieren, um dem Haarausfall entgegenzuwirken? Wir haben das geprüft.  mehr...