Stand
AUTOR/IN
Carola Knape
Caro Knape
ONLINEFASSUNG
Felix Stängle

K.-o.-Tropfen machen Opfer willenlos, leicht manipulierbar und sie können sich danach an nichts erinnern. Der Tatort „Was ihr nicht seht“ zeigt diesen Albtraum. Nichts für schwache Nerven!

Sarah Monet wacht wie betäubt und völlig orientierungslos auf. Sie ist blutverschmiert, neben ihr liegen ein Messer und ihr Freund. Er ist tot. Wie benommen geht sie die Treppen runter und bricht vor dem Postboten zusammen. Als die Kommissarinnen Leonie Winkler und Karin Gorniak zum Tatort gerufen werden, wird klar, dass das mehr als nur „ein Fall“ ist. Denn Leo kennt Sarah von früher.

Wir waren mal sehr nah. Sie war mit meinem Bruder zusammen. Nach seinem Tod haben wir uns ziemlich aus den Augen verloren.

K.-o.-Tropfen sind abseits des Tatorts leider auch im echten Leben immer wieder Thema. Wir haben mit Nina gesprochen, die mit K.o.-Tropfen betäubt und dann vergewaltigt wurde:

Tatort Dresden vom 5.11.: Geheime Beziehungen

Für Karin Gorniak sieht alles wie eine klassische Beziehungstat aus. Doch Leo ist sich sicher: So etwas würde Sarah niemals tun, sie kann es nicht gewesen sein. Doch bevor die beiden richtig anfangen können zu ermitteln, wird Leo erst mal abgezogen. Befangenheit. Kommissariatsleiter Schnabel ist stinksauer.

Sie kennen sie? Wann bitte wollten sie mir das sagen? Sie können nicht ermitteln, wenn sie sie kennen. Sie sind raus!

Tatort-Kritik Dresden „Was ihr nicht seht“: Freau mit blutverschmiertem Hemd sitzt benommen neben einer Leiche
Sarah Monet erwacht orientierungslos neben ihrem erstochenen Freund. Bild in Detailansicht öffnen
Tatort-Kritik Dresden „Was ihr nicht seht“: Ein Gerichtsmediziener kniet neben einer Leiche die auf einem Bett liegt
Dr. Jonathan Himpe untersucht den Tatort. Bild in Detailansicht öffnen
Tatort-Kritik Dresden „Was ihr nicht seht“: Winkler und Schnabel stehen erschrocken im Büro
Leonie Winkler will ihrer Freundin helfen, wird aber von ihrem Chef wegen möglicher Befangenheit von Sarahs Fall abgezogen. Bild in Detailansicht öffnen
Tatort-Kritik Dresden „Was ihr nicht seht“: Der Staatsanwalt schau im Büro mit ernstem Blick in die Kamera. Hinter ihm steht Schnabel
Staatsanwalt Jakob Klasen möchte von Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel und den Kommissarinnen die Ermittlungsergebnisse hören. Bild in Detailansicht öffnen

Leonie Winkler vom Tatort-Team Dresden ermittelt auf eigene Faust

Klar, dass Leo trotzdem weitermacht. Dabei passiert ihr mehr als ein Fehler. Sie kommt an ihre Grenzen. Was ist wichtiger mehr: Freundschaft, Intuition, Indizien? Auch die Hauptverdächtige Sarah weiß nicht mehr, was sie noch glauben soll.

Was, wenn ich es doch war? Ich hab ja keine Ahnung, ich war ja nicht dabei. Mein Körper vielleicht, aber ich nicht!

Tatort-Kritik: „Was ihr nicht seht“ ist durch und durch spannend

In diesem Krimi haben mich vor allem die Bilder der Hauptdarstellerinnen überzeugt. Die Hilflosigkeit und Demütigung in den Gesichtern der Frauen zu sehen, war weitaus härter als die erschreckenden Erzählungen. Die Flashbacks und Angstattacken von Sarah nehmen einen intensiv mit. Ärgerlich sind einige logische Fehler und langatmige Passagen in der ersten halben Stunde. Dennoch ist der Tatort „Was ihr nicht seht“ spannend bis zur allerletzten Minute. Deshalb 4 von 5 Elchen.

Stand
AUTOR/IN
Carola Knape
Caro Knape
ONLINEFASSUNG
Felix Stängle

Meistgelesen

  1. Wichtig: „Seine Frau lieb haben“ Lang lebe die Liebe! Dieses Ehepaar ist seit 80 Jahren verheiratet 💕

    War es Liebe auf den ersten Blick? Lest hier die Geschichte von Ursula und Gottfried Schmelzer. Und für alle, die nicht 80 Jahre warten wollen: Spielt das SWR3 Kreuzworträtsel für die Liebe!

  2. Immer in denselben Wildpark? Egal ob bei Regen oder Sonnenschein: 7 Insider-Tipps für Ausflüge in BW und RLP

    Schon alles gesehen? Ganz bestimmt nicht! Hier kommen sieben Ausflugstipps, die einen Besuch wert sind. Außerdem sammeln wir eure Lieblingsplätze! Einfach im Artikel kommentieren.

  3. Schwarzwald

    „Letzter Ausflug Schauinsland“ aus dem Schwarzwald Wie hat euch der Tatort gestern gefallen? Hier kommentieren!

    Die psychiatrische Gutachterin Lisa Schieblon wird tot in ihrem Kofferraum gefunden. Alle Beweise deuten auf einen Mann, der bereits im Gefängnis sitzt. Doch war er es wirklich?

    PUSH SWR3

  4. Weiter Gefahr von Unwetter Frau stirbt nach Rettungseinsatz in Saarbrücken – neuer Regen könnte die Lage noch einmal verschärfen

    Die Menschen im Saarland und Rheinland-Pfalz müssen vor allem am Dienstag nochmal mit viel Regen rechnen. Hier könnt ihr checken, was wo gerade los ist.

  5. Mainz

    Hier Tickets sichern! Bock auf Festival-Sommer? Kommt zum Rheinland-Pfalz Open Air! 🙌

    Fünf deutsche und internationale Stars auf einer Bühne mitten in Mainz. Das ist das SWR3 Rheinland-Pfalz Open Air! Hier gibts alle Infos und die Tickets – für nur 7 Euro!