STAND
AUTOR/IN

Viele Urlauber bleiben dieses Jahr in Deutschland. Wir haben bereits im Radio norddeutsche Luft nach SWR3Land gebracht und im SWR3-Sommerradio gemeinsam mit NDR 2 gesendet.

Wir bringen nachmittags das Urlaubssfeeling zu euch nach Hause – das war unser Motto der Woche! Egal, wo ihr seid – im Radio gab es eine kleine Auszeit in einer besonderen Sommerradio-Sendung, gemeinsam mit einem Sender aus einer beliebten Urlaubsregion.

Sommerradio von Flensburg bis zum Bodensee

Am Freitag haben wir eine – zugegeben, dieser Tage nicht ganz so frische – nordische Brise zu euch geholt, gemeinsam mit dem Norddeutschen Rundfunk. Was bewegt die Menschen an der Küste, was ist besser: Ostsee oder Nordsee? Und wie fühlt es sich eigentlich an, gerade von Urlaubern völlig überrannt zu werden? Über all das haben wir gesprochen.

Blick vom Schiff auf die Ostsee (Foto: SWR3)

Das Sommerradio von SWR3 und NDR2 Moin! Zwei Sender – eine Urlaubssendung!

Dauer

Natürlich gab es dazu passend Musik zum Beispiel von Fettes Brot (DIE Hymne darf natürlich nicht fehlen: Nordish By Nature), Johannes Oerding und Revolverheld. Und viele Hörerinnen und Hörer von NDR 2 und SWR3 waren dabei – die zugehört haben, sich mit ihren Geschichten bei uns gemeldet und sich in unsere Sendung eingeschaltet haben:

Voll cool! Jetzt kann ich nach 22 Jahren im Norden endlich SWR3 und NDR 2 gleichzeitig hören. Echt spitze. Macht beide weiter so.

SWR3-Hörerin Silvia

Wenn das nicht mal eine grandiose Idee ist. Da werden selbst die Staumeldungen Sehnsuchtsmoment. Als Hamburg-Liebhaber und SWR3-Land-Urlauber kann man im Geiste die vielen Kilometer Stau bei den üblichen Verdächtigen an sich vorbei ziehen lassen. Stellingen (früher Autobahnende mit Europastraße 3 quer durch Hamburg bis zu den Elbbrücken), Dreieck Maschen und natürlich Karlsruhe-Durlach oder Ettenheim (bevor Rust eine eigene Abfahrt bekam). Geduld und sicheres Ankommen allen, die in irgendeinem Stau stecken. Und Gruß an euch, die ihr das beste Radio der Welt macht.

SWR3-Hörer Markus

Voll schön die Gemeinschaftssendungen mit Südtirol 1, Inselradio und heute NDR2!

SWR3-Hörer Dominik

Wie cool! Sind für diese Woche sogar im Urlaub an der Nordsee (Dornumsiel) und hören hier NDR 2. Da kommt ja dann später "Heimweh" übers Radio zu uns zurück nach Hause .

SWR3-Hörer Kevin

SWR3 sendet gemeinsam mit NDR 2

NDR 2 ist die Popwelle des Nordens. Moderator Henrik Hanses hat gemeinsam mit Volker Janitz moderiert – das Programm wurde genauso in Norddeutschland wie in SWR3Land ausgestrahlt. Und die Freude war schon vor der Sendung groß:

Einerseits freue ich mich, schamlos mit meinem Zuhause, dem Norden, anzugeben. Andererseits wird’s eine Show für die Süd-Norddeutsche Freundschaft. Darauf n Lütten! ... nach der Sendung.

NDR 2-Moderator Henrik Hanses

Na dann: Prost!

  1. Deutscher Schulpreis Zwei von Deutschlands besten Schulen sind in Baden-Württemberg

    Gleich zwei Schulen aus Baden-Württemberg sind mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet worden: Eine Grundschule im Schwarzwald und eine Gemeinschaftsschule im Kreis Rastatt.  mehr...

  2. Verschwörungstheorie macht die Runde Chinesische Virologin: Coronavirus absichtlich aus Labor freigesetzt

    Ende 2019 tauchten die ersten Berichte über Kranke auf, die sich in China mit einem bis dahin unbekannten Virus infiziert hatten. Seitdem machen die wildesten Theorien die Runde. Jetzt sorgt eine chinesische Virologin mit ihrer Theorie für Diskussionen.  mehr...

  3. Jerusalema von Master KG „Eish“ – SWR3Land dichtet südafrikanischen Sommerhit um

    Was bedeutet „Eish“? Dieser Ausdruck kommt immer wieder im südafrikanischen Sommerhit Jerusalema vor. Zusammen mit SWR3-Land haben wir eine Dialekt-Version gemixt und „Eish“ durch eigene Wörter ersetzt.  mehr...

  4. Zu viel Süßkram Mann isst jeden Tag Lakritz – und stirbt

    Dass Süßigkeiten nicht gesund sind, weiß jeder. Einem Mann im US-Staat Massachusetts ist seine große Lakritz-Liebe jetzt zum Verhängnis geworden. Selbst kleine Mengen können Auswirkungen haben.  mehr...

  5. Ticker zum Coronavirus Schutz vor Corona: Klassenzimmer alle 20 Minuten lüften

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle Aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  6. Immer mehr Risikogebiete Spanien, Österreich & Co.: Ist mein Herbsturlaub in Gefahr?

    Das Robert-Koch-Institut hat neue Risikogebiete ausgewiesen. Mittlerweile ist jedes zweite EU-Land davon betroffen. Was bedeutet das für die Herbstferien?  mehr...