Stand
AUTOR/IN
Corinne Schwager
SWR3-Redakteurin Corinne Schwager

Mickie Krause hat Blasenkrebs. Im SWR3-Interview spricht der Sänger über die überraschende Diagnose, mit der er jetzt auf die Wichtigkeit der Krebsvorsorge hinweisen will.

Wie der Schlagersänger mit seiner Krebsdiagnose umgeht?

Anfang Januar bekam Ballermann-Star Mickie Krause die Diagnose: Blasenkrebs. Dann ging alles ganz schnell. Schon vier Tage später wurde der 51-Jährige erfolgreich operiert. Die Diagnose habe ihn total umgehauen, sagte er SWR3-Moderator Marcus Barsch. Er habe keinerlei Symptome gehabt, fühlte sich fit, sei noch in der vorigen Woche joggen gegangen.

Jetzt möchte er seine Diagnose nutzen, um auf das Thema Krebsvorsorge aufmerksam zu machen. Viele würden sich damit noch immer schwertun. Es sein nun mal eine Untersuchung, die in die Intimsphäre gehe und am Schamgefühl kratze, sagt Krause.

Es kann wirklich jeden erwischen: Den Maurer, den Lehrer oder halt eben auch mich, den Stimmungssänger.

Zum Weltkrebstag am 4. Februar rief Mickie Krause seine Follower auf Instagram dazu auf, zur Krebsvorsorge zu gehen:

Der Tumor wurde zufällig entdeckt

Nur durch Zufall wurde der bösartige Tumor bei Mickie Krause frühzeitig entdeckt. Für Dreharbeiten, bei denen es um das Thema Vorsorge ging, hatte er sich untersuchen lassen. Ansonsten hätte er seinen ersten Vorsorgetermin im April dieses Jahres gehabt, erzählt er weiter. „Der Arzt sagte mir ganz klar, in einem halben Jahr hätten wir uns nicht über eine Erhaltungstherapie unterhalten. Da hätten wir uns über andere Maßnahmen unterhalten“.

Ich kann nur sagen eine Vorsorge ist nicht schlimm, die tut auch gar nicht weh. Die Diagnose Krebs zu bekommen kann viel schmerzhafter sein und deswegen ist meine Botschaft wirklich – geht zur Vorsorge.

Mickie Krause lässt sich vom Krebs nicht runterziehen

Bei Mickie Krause wurde der Tumor rechtzeitig erkannt. Im April möchte er mit der Erhaltungstherapie beginnen, bei der darauf geachtet wird, dass der Krebs nicht wieder zurückkommt. Von der Krankheit lässt sich der Sänger aber nicht runterziehen. Es gehe im sehr sehr gut – vor und auch nach der Diagnose und Operation. Schon im März möchte er wieder auf der Bühne stehen, sofern es die Pandemie zulässt.

Logo SWR3

Highlights anhören Ballermann-Star Mickie Krause: "Die Krebsdiagnose hat mich umgehauen"

Dauer

Ballermann-Star Mickie Krause: "Die Krebsdiagnose hat mich umgehauen"

Meistgelesen

  1. Immer in denselben Wildpark? Egal ob bei Regen oder Sonnenschein: 7 Insider-Tipps für Ausflüge in BW und RLP

    Schon alles gesehen? Ganz bestimmt nicht! Hier kommen sieben Ausflugstipps, die einen Besuch wert sind. Außerdem sammeln wir eure Lieblingsplätze! Einfach im Artikel kommentieren.

  2. Weiter Gefahr von Unwetter Frau stirbt nach Rettungseinsatz in Saarbrücken – neuer Regen könnte die Lage noch einmal verschärfen

    Die Menschen im Saarland und Rheinland-Pfalz müssen vor allem am Dienstag nochmal mit viel Regen rechnen. Hier könnt ihr checken, was wo gerade los ist.

  3. Wichtig: „Seine Frau lieb haben“ Lang lebe die Liebe! Dieses Ehepaar ist seit 80 Jahren verheiratet 💕

    War es Liebe auf den ersten Blick? Lest hier die Geschichte von Ursula und Gottfried Schmelzer. Und für alle, die nicht 80 Jahre warten wollen: Spielt das SWR3 Kreuzworträtsel für die Liebe!

  4. Schwarzwald

    „Letzter Ausflug Schauinsland“ aus dem Schwarzwald Wie hat euch der Tatort gestern gefallen? Hier kommentieren!

    Die psychiatrische Gutachterin Lisa Schieblon wird tot in ihrem Kofferraum gefunden. Alle Beweise deuten auf einen Mann, der bereits im Gefängnis sitzt. Doch war er es wirklich?

    PUSH SWR3

  5. Papperlapapp, knorke, Firlefanz Voting läuft: Diese 10 Wörter könnten „Boomer-Wort des Jahres“ werden!

    Jedes Jahr wird das Jugendwort des Jahres gewählt – aber Jugendliche kennen es meistens nicht mal. Schluss mit dem Firlefanz! Jetzt wählen die Jungen das „Boomer-Wort“ des Jahres. Hier lesen, welche Wörter dabei sind.