Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Amy Shark

Ich steh in der Ecke wie ein angeschlagener Boxer,
die eine Hand am Wangenknochen, die andere am Seil.
Und meine Venen pumpen fleißig Blut in meinen Hals.
So dass ich den Ton treffe und nochmal bei Null anfange.

Und schönen Gruß an alle.

Da liege ich im Halbschlaf,
wie krank und gelähmt,
und überlege, was alles passieren muss,
damit mein Moment doch noch kommt.
Ich kaue stumpfsinnig auf meinem Kaugummi
(immer auf der linken Seite übrigens)
und warte selbst darauf,
dass ich es endlich ausspucke und wieder loslege.

Also, schönen Gruß an alle.
Während ihr geschlafen habt,
war ich in der Hölle.
Schönen Tag noch.
Mir geht’s gut, macht euch keine Sorgen!

Noch liege ich auf der Seite und
sehe die Zeit an mir vorbeiziehen...
Und ich wette, die ganze Welt dachte,
ich würde heute aufgeben.

Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Amy Shark

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Wie hat euch der Tatort am Sonntag gefallen?

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andreas Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  3. Kentucky

    Trucker-Albtraum in Kentucky Heftiges Video: Diese Truckerin hatte großes Glück!

    Feuerwehrleute in dem US-Bundesstaat haben eine Truckerin aus einer grauenhaften Lage gerettet. Sie hing nach einem Unfall in ihrem Führerhaus fest. Videos zeigen die Aktion.