Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Athlete

Dein kleiner Körper hängt an Schläuchen.
Total vernetzt!
Überall Drähte, die deine Haut durchbohren.
Tränen aus Schmerz und Angst vor dem,
was ist und sein könnte hinterlassen bei uns tiefe Spuren!

Ich laufe durch Korridore,
durch Türen, die sich automatisch öffnen und wieder schließen.
Ich muss zu dir - muss bei dir sein.
Durchhalten und stark bleiben.

Dieser kleine Plexiglaskasten ist unsere Hoffnung.
In deinen Augen schimmert der Glanz von Weihnachtskerzen,
doch auf dem Namensbändchen an deinem Handgelenk klebt getrocknetes Blut,
ein Tropfen davon auf meiner Fingerspitze.

Deine erste Nacht musst du aus eigener Kraft schaffen.
Und so wie du da liegst,
wirst du dich später an nichts erinnern können.

Ich sehe es in deinen Augen.
Du wirst es schaffen.
Ganz bestimmt.

Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Athlete

Meistgelesen

  1. „Plötzlich und unerwartet verstorben“ Andreas Brehme ist tot: Rückblick auf ein Fußballer-Leben

    Die deutsche Fußball-Welt trauert: Weltmeister Andreas Brehme ist tot. Wir zeigen Bilder aus seinem Leben und wie viele von ihm Abschied nehmen.