STAND
AUTOR/IN

Mach die Augen zu, Schatz, und gib mir deine Hand, dass du mein Herz fühlen kannst.
Weil ich glaube, fest glaube, dass es sein soll.
Wenn ich dich in deinem Schlaf betrachte, weiß ich, dass wir zusammengehören.
Und wenn du meinen Namen sagst, dann ist das wie ein Sonnenstrahl.
Und der verjagt den Regen und die Einsamkeit, halt das, was bisher so mein Leben war.
Und dann kommst du und dann gibt’s keinen Schmerz mehr.
Das will ich nie verlieren.
Verstehst du das?
Fühlst du das auch?
Träume ich. Oder geht das so weiter?
Dieses Brennen – für immer?

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis oder deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  2. Hilfsorganisation ermittelt in den eigenen Reihen Missbrauchsvorwürfe in SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern

    Man fühlt sich an die Berichte aus den Kirchen erinnert: Es gab Gewalt und Kindesmissbrauch, Aufklärung und Aufarbeitung sollen unterdrückt worden sein. Jetzt will SOS-Kinderdorf International die Fälle aufklären - und zwar „schonungslos“.  mehr...

  3. 20 Jahre lange Suche im Dunkeln Kriminalpsychologe: So könnte Peggys Mörder doch noch geschnappt werden

    Die Akten sind offiziell geschlossen, die Angehörigen finden keine Ruhe – kaum ein ungelöster Fall wühlt das Land so auf wie dieser. Und doch: Die Sache ist nicht vorbei.  mehr...

  4. Zustände wie im Krieg 25 Tote in Rio: Blutigstes Anti-Drogen-„Massaker“ der Stadtgeschichte

    Wenn die Polizei in Brasilien gegen Drogenbanden vorgeht, wird es immer heftig. In Rio ist ein solcher Einsatz zum blutigsten Kampf der Stadtgeschichte geworden.  mehr...

  5. Deutschland

    Recherche von Report Mainz Gefälschte Impfpässe werden über Telegram in ganz Deutschland verkauft

    Bundesweit sollen gefälschte Impfpässe über den Messengerdienst Telegram zum Verkauf angeboten werden – das hat das ARD-Politikmagazin Report Mainz herausgefunden und mit einem der Händler gesprochen. Der sagt, er wolle seine Grundrechte zurück.  mehr...

  6. Beide haben telefoniert Lehmanns „Quotenschwarzer“: Aogo nimmt Entschuldigung an

    Ex-Fußball-Nationaltorhüter Jens Lehmann hat eine rassistische Nachricht an Ex-Bundesliga-Profi Dennis Aogo geschickt. Nun steht er mitten in einem riesigen Shitstorms, und ist aus dem Hertha-Aufsichtsrat geflogen. Aogo hat Lehmanns Entschuldigung angenommen und meldet sich auf Instagram zu Wort.  mehr...