Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
The Beatles

Worte fließen wie nimmer enden wollender Regen in einen Becher aus Papier,
gleiten vorbei.
Seen aus Schmerz, Wellen aus Glück durchfluten meinen weit geöffneten Geist,
besitzen mich mit Zärtlichkeit.
Bilder zerbrochenen Lichts tanzen vor mir wie Millionen Augen locken mich.
Gedanken wie ruheloser eingesperrter Wind,
stolpern und holpern als wären sie blind,
weben verworrene Bahnen auf ihrem Weg.
Klänge von Lachen, Abschatten der Erde klingen durch meinen Sichtkreis,
laden mich ein, fordern mich ein.
Grenzenlose, unsterbliche Liebe umscheint mich wie Millionen Sonnen,
ruft mich, ihr zu folgen quer und fort durch das Universum.
Ich danke dir, großer, göttlicher Lehrer.
Nichts wird diese meine Welt mehr ändern können...

Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
The Beatles

Meistgelesen

  1. Rostock

    Polizeiruf-Kritik Rostock „Diebe“ Verwirrender Polizeiruf: Wer ist Täter und wer ist Opfer?

    Im neuen Rostocker Polizeiruf liefen viele Storys gleichzeitig. In „Diebe“ sind zwar richtig gute Schauspieler zu sehen, spannend war der neue Polizeiruf dagegen nur teilweise.

  2. „Friendly Fire“ Linkin Park überraschen mit neuem Song – mit Chester Benningtons Stimme!

    Fans von Linkin Park, aufgehorcht: Es gibt neues Material! Also eigentlich altes, aber erst jetzt erblickt es das Licht der Öffentlichkeit. Am Mic: der verstorbene Chester Bennington.

  3. SWR3-Blog für Good News Kind vergisst Kuscheltier im Hotel ... und dann passiert etwas wirklich Schönes!

    Diese Hotelcrew ist einfach nur toll! Das Lieblingskuscheltier eines Vierjährigen ist verschwunden! In diesem Fall gab's zum Glück ein Happy End – für ALLE Beteiligten!