Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Björk

Is’ so schön still. So ruhig und friedlich. Angenehm. Alleinsein hat was für sich.
Und dann: Zing-Bumm - du hast dich wieder mal verliebt. Wolke Siebzehn. Und der Himmel bricht über dir zusammen - Kawumm. Du warst noch nie so verrückt nach einem Kerl, du weißt nicht, ob du lachen sollst oder heulen, du zerbrichst dir den Kopf und dann das Herz und dann würdest du am liebsten sterben.
Bis dann wieder alles vorbei ist. Wieder alles schön ruhig ist. Bis der ganze Aufstand von vorne anfängt:

Da klingelts wieder - bimbam. Du willst es am liebsten rausschreien. Der Bann ist gebrochen. Der isses, der ist süß. Du hast ihn, keine Frage, das ist es.

Bis es wieder vorbei ist. Schön ruhig, und friedlich. Du bist allein und mit dir zufrieden, und dann fängst du wieder Feuer, und dann ist der Teufel wieder los. Und dann verliebst du dich wieder.

Also: was soll der Blödsinn?

Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Björk

Meistgelesen

  1. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andreas Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  2. Comeback nach 20 Jahren Darum ist „Unwritten“ von Natasha Bedingfield zurück in den Charts

    Mit ihrem 2004er-Hit Unwritten ist die britische Sängerin Natasha Bedingfield aktuell wieder in den Charts. Erfahrt hier, wie es dazu kam!

  3. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Wie hat euch der Tatort am Sonntag gefallen?

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.