STAND
AUTOR/IN

Du hast mir zwar versprochen,
rechtzeitig zu sagen, wenn es zu Ende geht - wann das große Jetzt ist.
Doch, sag’s mir lieber nicht, wenn du zur Tür hinaus gehst.
Bring mich im Dunklen um.

Lass mich einfach in der Nacht verschwinden.
Die Erinnerung besorgt dann schon den Rest!

Wie ein Schwarm schwarzer Fledermäuse rasen Gedankenfetzen auf mich zu,
stürzen sich von den Türmen der Stadt wie Dolche auf mich.
Lüg mir nichts mehr vor!
Die Erinnerungen an dich sind verblasst.

Unser gemeinsames Leben war nicht die Rechnung wert,
nicht einmal das zerknüllte Papier, auf dem der Betrag stand!

Tagsüber die Jagd nach dem Geld für die Nächte,
kalt wie Chrom und Glas, aus denen sie gemacht waren!
Nächte in einem Strom aus parfümierten Leibern,
der mich auf die Straße ausspie - zu den Mädchen,
die nur da sind, wenn die Geschäfte gut laufen.

Wie im Feuer haben wir diese Nächte durchtanzt,
und dabei unsere Geschäfte gemacht, mit denen, die
die Tage leichengleich schlafend verbracht haben!
Bis die ersten Strahlen eines dunstnassen Morgen uns aus
diesen unsagbar schlechten Clubs an’s Licht scheuchten.
In eine Luft, die noch feucht war vom Geruch unserer Liebe.

Damals, in den Siebzigern, haben wir die Zeit gründlich totgeschlagen.

Also: Sag mir nicht, wenn du gehst.
Schließ mich einfach in der Dunkelheit ein.
Mit der Zeit wird dann nichts von mir geblieben sein!
Nichts, das man wieder freilassen könnte.

Bringt mir den König der Disko.
Tot oder lebendig!

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Corona-Regeln in BW Inzidenz unter 100? Biergärten und Restaurants in BW ab Samstag offen

    Hoffnung für Gastronomie, Hotels und Geschäfte: Baden-Württemberg plant Öffnungen in drei Stufen. Wie genau die aussehen sollen, soll bald entschieden werden.  mehr...

  2. 3 Tipps gegen Hate Speech Hass und Rassismus im Netz? Tu was dagegen!

    Früher hieß es mal, man solle unangemessene Kommentare ignorieren – klar, dann kriegt der Kommentar gar nicht erst die Aufmerksamkeit, die er eigentlich auch nicht verdient hat. Das ist überholt, diese Tipps sind besser.  mehr...

  3. Tübingen

    Ausschlussverfahren „unvermeidlich“ Palmer macht keinen Rückzieher – Habeck auch nicht

    Tübingens OB Palmer redet, postet und erklärt sich für missverstanden – eine Entschuldigung für seine obszöne Facebook-Panne kommt ihm nicht über die Lippen. Die Grünen-Spitze hat die Gesprächsversuche mit ihm derweil offenbar eingestellt.  mehr...

  4. Aktionen zum Tag der Pflegenden „Walk of Care“, „Rote Karte für Spahn“ und „Der Pflege geht die Luft aus“

    Ohne sie geht nichts. Doch vor Corona wurden sie weitläufig als selbstverständlich hingenommen: Pflegerinnen und Pfleger. Damit das nach der Pandemie nicht wieder so wird, haben sie zum Tag der Pflegenden auf sich aufmerksam gemacht. Mal wieder.  mehr...

  5. Keine Ausgangssperren, keine Tests Ab jetzt gelten gelockerte Corona-Regeln für Geimpfte und Genesene

    Nach dem Kabinett und dem Bundestag hat auch der Bundesrat grünes Licht gegeben. Seit Sonntagmorgen gelten die gelockerten Corona-Regeln für Geimpfte und Genesene.  mehr...

  6. Hunderte Angriffe, Tote auf beiden Seiten Raketen von Israel und Palästinensern – UN warnen vor großem Krieg

    Der Konflikt wird von Stunde zu Stunde mehr zum Krieg: Israel fliegt Luftangriffe, die palästinensische Hamas schickt praktisch pausenlos Raketen. Die Hamas meldet den Tod mehrerer ihrer Anführer. Die Zahl der Opfer steigt auf beiden Seiten.  mehr...