Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Delta Goodrem

Für mich zählen nur die Dinge, an die ich glaube,
geprägt von den Regeln, die mir beigebracht wurden:

Mehr Verständnis für meine Umgebung aufzubringen,
den Blick frei von den einengenden Mauern der Liebe!

Vor dir steht ein Mensch,
der sich den inneren Werten verpflichtet fühlt,
geboren, sich den Herausforderungen zu stellen.

Ich habe gelernt, zu lieben und zu verstehen
und glaube an das Leben.

Du musst dich für eine Seite entscheiden:
Entweder Gut oder Böse!

Manchmal ist es notwendig,
alte, lieb gewordenen Gewohnten über Bord zu werfen.

Für mich bedeutet Leben eine permanente Aufforderung,
neue Wege zu suchen.

Es ist zwecklos, über ein "Was wäre, wenn" zu diskutieren,
und sich hinterher darüber zu beschweren,
dass alles nicht so gelaufen ist, wie man es gern gehabt hätte.

Vom Schicksal vorbestimmt,
steckt das Leben voller Tricks und Fallstricke!

Also mach die Augen auf und suche den Blick für das Wesentliche!

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  3. Kentucky

    Trucker-Albtraum in Kentucky Heftiges Video zeigt Rettung aus mehr als 20 Metern Höhe

    Feuerwehrleute in dem US-Bundesstaat haben eine Truckerin aus einer grauenhaften Lage gerettet. Sie hing nach einem Unfall in ihrem Führerhaus fest. Videos zeigen die Aktion.

  4. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?