Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Eagles

Ein Riss geht durch die Welt heute Nacht.
Über uns schwebt eine Wolke voll Angst und Leid.
Der blaue Planet hat einen Riss bekommen.
Und es ist unsere Pflicht,
diesen klaffenden Spalt für kommende Generationen wieder zu schließen!

Sie sagen, Wut ist nichts anderes als enttäuschte Liebe.
Und Liebe nur ein vorübergehender Gemütszustand.
Aber warum dieser rücksichtslose Kampf:
der Beste und Allmächtige zu sein?
Wie können Menschen nur so blind und egoistisch sein?

Oh ja,
sie erzählen mir von einem Ort irgendwo - dort drüben,
wo klares, kaltes Wasser über brennend heißen Sand fließt.
Aber so lange wir nicht lernen, Nächstenliebe zu praktizieren,
werden wir dieses gelobte Land niemals erreichen.

Wie verbohrt sind die Menschen, wenn sie glauben,
dass Wut aus enttäuschter Liebe entsteht
und wahre Liebe nur von kurzer Dauer ist.

Machen wir Schluss mit Egoismus und Selbstherrlichkeit!

Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Eagles

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Wie hat euch der Tatort am Sonntag gefallen?

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Kentucky

    Trucker-Albtraum in Kentucky Heftiges Video: Diese Truckerin hatte großes Glück!

    Feuerwehrleute in dem US-Bundesstaat haben eine Truckerin aus einer grauenhaften Lage gerettet. Sie hing nach einem Unfall in ihrem Führerhaus fest. Videos zeigen die Aktion.

  3. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andreas Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!