STAND
AUTOR/IN

Um dir die Mühe zu machen.
Um dranzubleiben und es noch mal und noch mal zu versuchen.
Und dafür hast du dich durch den ganzen Schutt eines kranken Hirns gewühlt?

Sag mal, warum heulst du jetzt eigentlich?
Weil du Tränen lachst über dich selber?
Oder aus Gram über dich?
Oder weil du dich erwischt fühlst, wie’n Dieb?

Du hast geglaubt, dass du angekommen wärst.
Dass du sie gut unter Kontrolle hättest.
Nur waren da die paar Seiten gleich an ihr, die du nie kapiert hast.

Wie willst du jetzt eigentlich dieses Versprechen halten,
dass du dir mal gegeben hast?
Nie irgendwas zu bereuen,
immer mit dem klarzukommen, was das Schicksal dir gibt?

Damals hast du es nicht wissen wollen, heute weißt es sogar du:
Dass du sie gleich hättest gehen lassen sollen,
wie sie angefangen hat zu lügen.

Und jetzt lernst du erst mal überhaupt drüber zu reden,
dich überhaupt dreinzufügen.
Das ist so, als ob du das Gehen noch mal lernen müsstest.

Also, wem gibst du das nächste Mal deine Liebe:
Der Frau, nach der sich alle umdrehen,
oder der Frau, an der du dich orientieren kannst –
an ihrem Lächeln, ihren Augen, daran, wie sie den einen Schritt zusätzlich macht.
Die Liebe, die du dir von der ganzen Sache erhofft hast,
die wartet immer noch auf dich.
Irgendwo da draußen.
Und irgendwann findest du sie auch.

Dein Verbrechen war nicht, dass du sie geliebt hast.
Aber ohne sie leben lernen, das wird Zeit brauchen.
Du hattest dich verknallt, und als nächstes hast du alles aufgegeben,
was dich ausgemacht hat.
Und während du sie geliebt hast, warst du blind dafür,
dass das Leben ohne sie deine Freiheit bedeutet.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. SWR3-Report: Rassismus im Alltag „Ich habe schlimme Sachen mit diesem Wort erlebt"

    Viele halten sich für absolut anti-rassistisch. Doch Schauspielerin Dominique Siassia macht erschreckend oft andere Erfahrungen. Ob böse gemeint oder nicht – viele Wörter verletzen sie. Sie erklärt warum.  mehr...

  2. Seltenes Familienfoto auf Twitter So süß ist X Æ A-XII Musk: Wie du den Namen korrekt aussprichst

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge solle auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt hat Papa Elon verraten, wie man den Namen ausspricht.  mehr...

  3. Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

    Stuttgart hebt Impfpriorisierung in Praxen auf BW: Ab Montag dürfen Hausärzte allein entscheiden, wen sie impfen

    Bund und Länder haben sich auf das Ziel geeinigt, die Impfpriorisierung im Juni aufzuheben. Vor allem aber sollen Geimpfte und Genesene Freiheiten genießen. Im Südwesten ist bereits einiges in Kraft.  mehr...

  4. Viele Öffnungen im Monat Mai Urlaub an Pfingsten – Was geht wo? Und was nicht?

    Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern starten Ende Mai in die Pfingstferien. Wir erklären, wo Urlaub möglich ist und wie. Ein Überblick.  mehr...

  5. 3 Tipps gegen Hate Speech Hass und Rassismus im Netz? Tu was dagegen!

    Früher hieß es mal, man solle unangemessene Kommentare ignorieren – klar, dann kriegt der Kommentar gar nicht erst die Aufmerksamkeit, die er eigentlich auch nicht verdient hat. Das ist überholt, diese Tipps sind besser.  mehr...

  6. Keine Ausgangssperren, keine Tests Ab jetzt gelten gelockerte Corona-Regeln für Geimpfte und Genesene

    Nach dem Kabinett und dem Bundestag hat auch der Bundesrat grünes Licht gegeben. Seit Sonntagmorgen gelten die gelockerten Corona-Regeln für Geimpfte und Genesene.  mehr...