Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Nerina Pallot

Ich habe einen Freund, eine skrupellose Tötungsmaschine!
Er sagt, darauf habe er sein ganzes Leben gewartet.
Ich erinnere mich noch, als er siebzehn war.
Jetzt, als Mann, wird er Weihnachten bereits tot sein.

Und so zieht jeder in den Krieg.
Aber wir haben keine Ahnung, für was wir kämpfen.
Komme mir nicht mit Rechtfertigung!
Für das Töten gibt es keine Legitimation.

Wenn Liebe eine Droge wäre, sind wir alle clean.
Wenn Hoffnung nur ein Lied ist, ist alles vergebens.
Wenn der Glaube bereits ein Verbrechen ist!

Ich will nicht sterben.

Gott wäre verrückt, sich auf unsere Seite zu stellen!
Für einen Moment unaufmerksam,
werden seine Kinder bereits dahin gerafft,
durch die Tür auf dem direkten Weg in den Himmel.

Für den, der die Welt beherrschen will,
gibt es bereits jemand, der einfach nur frei sein möchte.
Frag nicht, was wir lernen, sondern, was wir besser nicht lernen sollten.

Zu spät für eine Behandlung dieser Krankheit!

Meistgelesen

  1. Richtiges April-Wetter Unwetter, Sturm und Schnee: Das erwartet uns jetzt in BW und RLP

    Nach dem Sommer-Wochenende sind wir jetzt so richtig im April angekommen. Es regnet und stürmt teilweise heftig. Und: In einigen Regionen soll es auch wieder schneien.

  2. Kontrollen Blitzermarathon 2024: Hier solltet ihr aufpassen 📸

    Die Polizei kontrolliert zum Blitzermarathon verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern. Hier checken, welche Regionen betroffen sind!

  3. „Es ist wieder kälter geworden“ Tagesschau verschickt kuriose Eilmeldung: So wird der Fehler gefeiert

    Die Tagesschau hat alle App-User mit einer Eilmeldung irritiert. Was dahinter steckt und wie die User über den Fehler denken – hier erfahrt ihr es.

  4. Verkehr Keine Fahrverbote am Wochenende! Das steht im neuen Klimaschutzgesetz

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing hatte gedroht, dass es „unbefristete Fahrverbote“ geben könnte. Jetzt gibt es ein neues Klimaschutzgesetz.