Stand
AUTOR/IN
SWR3

Männerstimme:

Wenn ich dir sagen würde, was ich früher so alles getrieben habe,
wie ich früher drauf war,
würdest du dann mitgehen, mit einem wie mir?
Wenn du meine ganze Geschichte kennen würdest, Wort für Wort,
meine ganze Vergangenheit,
würdest du dann mitgehen, mit so einem wie mir?

Frauenstimme:
Ach, ich hab schon einiges erlebt,
und es hat zu nix geführt.
Ich würd’ schon mit einem wie dir mitgehen.
Ist doch egal, was du irgendwann mal gemacht hast,
und mit wem du zusammen warst.
Wir können einfach hier bleiben und die Nacht zusammen verbringen.

Chorus (Zusammen):
Wir scheren uns nicht um die jungen Leute,
die nur über ihren junge-Leute-Kram reden,
und scheren uns auch nicht um die alten Leute,
die nur über ihren alte-Leute-Kram reden.
Und um unsere Eltern scheren wir uns auch nicht,
die immer nur über unseren Kram reden.
Wir wollen nur reden -  miteinander -
Du und ich.

Frauenstimme:
Normalerweise hauen die Jungs immer ab,
wenn’s erst mal so weit gekommen ist.
Das würde mich bei keinem überraschen, außer bei Dir.

Männerstimme:
Ich merk’, dass sich hier was entwickelt,
die Stunden scheinen im Nu zu vergehn.
Die anderen gehen alle heim und ich bin immer noch hier bei dir.

Zusammen:
Es ist ganz egal was wir machen
und wo wir hingehen
wir können einfach hier bleiben und
die Nacht zusammen verbringen.

Stand
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Hier gibts die Lyrics zum Song Darum ist „Unwritten“ von Natasha Bedingfield zurück in den Charts

    Mit ihrem 2004er-Hit Unwritten ist die britische Sängerin Natasha Bedingfield aktuell wieder in den Charts. Erfahrt hier, wie es zu dem Comeback nach 20 Jahren kam!

  2. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz Erlebt Andreas Müller live! So gewinnt ihr Tickets für die Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andreas Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!