STAND
AUTOR/IN
SWR3, Maximilian Pollux, Roman Grandke, Tara Titan
GJH Staffel 1 (Foto: SWR3)

Der Gangster, der Junkie und die Hure Missgunst macht hässlich – Taras Neid

Dauer

Tara findet Neid uncool. Deshalb hat sie sich vorgenommen anderen immer alles zu gönnen. Glück, Geld, Aussehen, was auch immer. Vor allem, weil sie in ihrer Zeit als Prostituierte selbst viel Neid von anderen gespürt hat. Heute weiß sie, genau das hat sie bei den anderen provoziert, wenn auch unbewusst. Sie wollte zeigen: Ich hab jede Menge Kohle und zwar ohne Studium oder Ausbildung. Sehr her – mein dickes Auto, meine neuen Designer-Klamotten, ich mache die teuersten Urlaube, bin in den angesagtesten Hotels. Dass sie dafür mit ihrem Körper und ihrer Gesundheit bezahlt, sieht niemand von außen.
Sie muss sich mit Alkohol und Drogen betäuben, um ihr selbst auferlegtes Arbeitspensum durchhalten zu können. Und dabei ist sie ungewollt doch ein bisschen neidisch – auf alle Kolleginnen, die den Job scheinbar nüchtern schaffen.
Roman und Max diskutieren mit ihr, ob Hass im Netz nicht oft nur Neid ist. Ihr Fazit: Neid empfinden ist o.k., aber aus Neid mies zu handeln, ist eine Sünde. Taras Tipp: Wenn ihr merkt, dass ihr neidisch seid, dann fragt euch warum? Ist es das wert? Würde es euch wirklich besser gehen, wenn ihr das hättet, worauf ihr neidisch seid?
Schreibt uns unter gjh@swr3.de
Hilfe nach Gewalt: https://weisser-ring.de/
Suchtberatung: https://www.dhs.de/service/suchthilfeverzeichnis
Hilfe bei Kriminalität: https://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/

Tara findet Neid uncool. Deshalb hat sie sich vorgenommen anderen immer alles zu gönnen. Glück, Geld, Aussehen, was auch immer. Vor allem, weil sie in ihrer Zeit als Prostituierte selbst viel Neid von anderen gespürt hat. Heute weiß sie, genau das hat sie bei den anderen provoziert, wenn auch unbewusst. Sie wollte zeigen: Ich hab jede Menge Kohle und zwar ohne Studium oder Ausbildung. Sehr her – mein dickes Auto, meine neuen Designer-Klamotten, ich mache die teuersten Urlaube, bin in den angesagtesten Hotels. Dass sie dafür mit ihrem Körper und ihrer Gesundheit bezahlt, sieht niemand von außen.

Sie muss sich mit Alkohol und Drogen betäuben, um ihr selbst auferlegtes Arbeitspensum durchhalten zu können. Und dabei ist sie ungewollt doch ein bisschen neidisch – auf alle Kolleginnen, die den Job scheinbar nüchtern schaffen.

Roman und Max diskutieren mit ihr, ob Hass im Netz nicht oft nur Neid ist. Ihr Fazit: Neid empfinden ist o.k., aber aus Neid mies zu handeln, ist eine Sünde. Taras Tipp: Wenn ihr merkt, dass ihr neidisch seid, dann fragt euch warum? Ist es das wert? Würde es euch wirklich besser gehen, wenn ihr das hättet, worauf ihr neidisch seid?

Schreibt uns unter gjh@swr3.de
Hilfe nach Gewalt: https://weisser-ring.de/
Suchtberatung: https://www.dhs.de/service/suchthilfeverzeichnis
Hilfe bei Kriminalität: https://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/

STAND
AUTOR/IN
SWR3, Maximilian Pollux, Roman Grandke, Tara Titan

Meistgelesen

  1. Tabaksteuer vs. Gesundheitssystem Kosten Raucher den Staat wirklich mehr Geld als er an ihnen verdient?

    Neuseeland hat künftigen Generationen das Rauchen verboten. Einige fordern das auch in Deutschland. Nicht zuletzt weil Rauchen das Gesundheitssystem viel Geld kostet. Aber stimmt das überhaupt?

    MOVE SWR3

  2. Mindestens 5.000 Menschen sterben in der Türkei und Syrien „Uns bietet sich ein Bild wie aus der Apokalypse“

    Sie graben mit bloßen Händen nach ihren Angehörigen, es ist bitterkalt: Kaum in Worte zu fassen ist die derzeitige Situation in den Erdbebengebieten. Aus der ganzen Welt sind Hilfskräfte unterwegs, auch aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Was berichten sie?

    Die Morningshow SWR3

  3. Grammy-Verleihungen in Los Angeles Erste trans Frau erhält Preis, Beyoncé steigt in den Grammy-Himmel auf

    Die Kölnerin Kim Petras und der Brite Sam Smith sind bestes Pop-Duo. Superstar Beyoncé hat jetzt mehr Grammys gewonnen als jeder andere Künstler. Auch die SWR Big Band gewann einen Grammy.

    Die Morningshow SWR3

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Schutzmaßnahmen im Kernkraftwerk Saporischschja fast abgeschlossen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  5. Frankfurt an der Oder

    „Der Gott des Bankrotts“ Hat der Polizeiruf seine Bewertung verdient? Sagt uns eure Meinung!

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  6. SWR3 Star-Grüße zum Valentinstag Welcher Hollywood-Star soll deine Liebesbotschaft überbringen?

    Schreib uns die Liebesbotschaft für einen Menschen, der dir besonders wichtig ist – mit etwas Glück wird sie am Valentinstag von echten Hollywoodgrößen überbracht!

    Die Morningshow SWR3