STAND
AUTOR/IN
GJH Staffel 1 (Foto: SWR3)

Der Gangster, der Junkie und die Hure Wieviel ist ein Menschenleben wert? – Max' Habgier

Dauer

Wenn es um Geiz und Habgier geht, kann sich Maximilian Pollux mit Gordon Gekko von „Wall Street“ messen. Schon als Jugendlicher hatte er mehr Geld als seine Eltern. Zeitweise versteckte er einen sechsstelligen Bargeldbetrag sauber gestapelt und fein sortiert in seiner Tasche - alle Scheine schauten in die gleiche Richtung. Dabei ist er so geizig zu sich selbst wie Dagobert Duck. Er will das Geld lieber vermehren als es auszugeben. „Gib mir eine Million und ich mach dir zwei draus“ war damals seine Devise. Darum nimmt er in Kauf, dass Menschen seinetwegen ins Gefängnis gehen. Als er selbst dort landet nutzt er zunächst wieder jede Chance, um Gewinn zu machen. Er baut ein Zinsgeschäft auf. Spitzname: die guadeloupische Bank.

Die Ex-Prostituierte Tara Titan kann das absolut nachvollziehen. Sie fand das schnelle Geld genauso verlockend. Bevor sie abschließend „nein“ sagen konnte, hat sie ihre Freier vertröstet, um sich unverbindlich alle Optionen offen zu halten.

Ex-Junkie Roman Grandke war ein Fuchs, wenn es darum ging, Geld zu verdienen, denn je mehr rein kam, desto mehr konnte er in seinen Konsum investieren.

Maximilian erzählt uns welche Risiken er eingegangen ist, um noch mehr Geld anzuhäufen, wie er andere damit gefährdet hat und wie er mit nichts ins Gefängnis kommt und trotzdem noch lukrative Geschäfte machen konnte.

Aber wieso aufhören, wenn eigentlich alles so gut läuft?

Anlaufstellen zu den Themen Gewalt, Suchtberatung und Kriminalität findet ihr hier:

Hilfe nach Gewalt: https://weisser-ring.de/

Suchtberatung: https://www.dhs.de/service/suchthilfeverzeichnis

Hilfe bei Kriminalität: https://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. 23-Jähriger hat zweimal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  2. Magdeburg

    Polizeiruf-Kritik: Brutal spannend „90 Minuten, bis zum Zerreißen gespannt.“

    Das ist harter Tobak: Im Polizeiruf Magdeburg gehts um die nackte Manipulation von Menschen, um Machtspielchen und verdrängte Erlebnisse. Auf der Couch einschlafen ist da nicht drin.  mehr...

  3. Hunderte Stunden nähen und Putin anstarren Tief im Regime-Knast: So wehrt sich Nawalny gegen die Psycho-Folter

    Putin-Gegner Alexej Nawalny wird in seinem russischen Gefängnis schikaniert und gedemütigt, sagen er und seine Anhänger. Auf Facebook beschreibt er, wie er überlebt.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukrainische Armee verkündet Rückzug aus Lyssytschansk

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland... Trinkgeld im Urlaub: So machst du es richtig!

    Trinkgeld geben funktioniert überall gleich? Leider nein! Wir sagen euch, wie viel ihr in den beliebtesten Urlaubszielen bezahlen solltet und warum das so ist.  mehr...

  6. Mannheim

    Mann tötet erst Vater, dann Radfahrerin Polizei sicher: Mann hat Radfahrer in Mannheim absichtlich angefahren

    Ein Mann, der zuvor in Rheinland-Pfalz seinen Vater getötet haben soll, hat in Mannheim vier Fahrradfahrer mit einem Auto angefahren. Eine Frau starb dabei.  mehr...